German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Stute des Chefs

durch auf May.06, 2013, unter Fantasie, Hausfrauen und 4,633 views

Meine Frau und ich sind seit 14 Jahren zusammen. Man sollte denken das nach einer so langen Zeit eine gewisse Eintönigkeit und Langweile in einer Beziehung entsteht.

Wir sind glücklicherweise davon verschont geblieben. Wir gingen schon seit einigen Jahren swingen. Es ging von Petra aus, da ich recht klein bestückt und auch eher von der schnellen Truppe bin. Da kommt im wahrsten Sinne des Wortes meist zu kurz.

Ein Ereignis vor etwas über drei Jahren hat die Situation aber schlagartig geändert.

Davon will ich Euch berichten. Vorher will ich Sie aber noch beschreiben.

Petra ist heute 44 Jahre alt, 166 cm und wiegt 68 Kg.

Sie hat blondes Haar, echtes blond, was man(n) auch sieht wenn sie nicht rasiert ist.

Petra trägt BH Größe 85B. Eigentlich braucht sie keinen BH, da Ihre Büste sehr prall und fest sind. Was ja nicht selbstverständlich ist bei Frauen in Ihrem Alter.

Ihr Arsch ist nicht zu klein und nicht zu groß. Es ist ein Arsch wo man gern ran möchte wenn sie gebückt vor einem steht.

Sie ist nicht herausragend, aber sehr attraktiv und gepflegt.

Was sicher auch ihr Job mit sich bringt.

Petra geht sehr gut gekleidet ins Büro. Meist in einem Kostüm mit Bluse, Rock, Nylons und Pumps oder in einem passenden Anzug.

Ihr Job war es auch, der das Ereignis vor 3 Jahren mit sich brachte.

Sie ist die Assistentin ihres Chefs und dadurch auch entsprechend viel auf Reisen.

Fast immer gemeinsam mit Ihm.

So auch vor 3 Jahren. Sie war mit Ihm in Frankfurt, für 3 Tage. Es waren Vertragsverhandlungen und er hat ein gutes Geschäft damals abgeschlossen. Er macht in Finanzdienstleistungen für Unternehmen.

Sie hat mit Ihrem Chef, Gerd, 59, am Abend auf den Erfolg angestossen. Er hatte noch eine Flasche bestellt um diese auf dem Zimmer zu trinken.

Alles ist nicht aussergewöhnliches und schon oft passiert in den 6 Jahren die sie dort beschäftigt war.

Im laufe des Abends stand Petra auf und wollte den beiden noch was nachschenken. Sie ging zum Tisch, auf dem die Flasche Champagner stand.

Beim eingiessen merkte sie das Gerd hinter ihr stand. Sie hat sich nichts dabei gedacht, was jedoch anders wurde als er anfing, ihren Rock hochzuheben und Ihren Arsch streichelte.

Sie bemerkte das er einen schweren Atem und wohl eine Erektion haben musste.

Drunter trug sie, wie fast immer, halterlose Nylons, so hatte er nur ihr Höschen als Hindernis zu ihrer Lustspalte.

Er zog den Slip etwas zur Seite um an ihre Muschi zu gelangen.

Ihr wurde diese Situation dann allerdings unangenehm und sie wollte die Sache aufklären.

Als sie Ihren Rock wieder runterziehen wollte, hätte Sie nie geahnt was passiert.

Er nahm Petra und drückte Sie nach vorne fest auf den Tisch und zog ihren Slip zur Seite.

Sie spürte wie er dabei mit den anderen Hand seine Hose öffnete um Platz für seinen Schwanz zu schaffen.

Sie hörte ihn in seiner Geilheit nur sagen, “Das wollte ich immer schon machen”

Noch bevor Sie reagieren konnte hatte er seinen steifen Schwanz an Ihre nun freilegende Muschi geführt. Kurz angefeuchtet machte sein Schwanz sich auf den Weg in ihren Unterleib.

Petra war wie von sinnen, hatten seine 19x6cm doch im vergleich zu meinen 11×3 cm sie gerade richtig gedehnt. Selbst im Swingerclub waren solch gut bestückte Männer nur selten anzutreffen.

Er drückte Sie weiter auf den Tisch runter während er tief in Ihre Muschi stiess.

Mit ruckender Stimmer erzählte er ihr wie geil er schon seit Jahren auf sie ist.

Stimuliert und massiert durch die größe seines Schwanzes passierte es, womit sie

bei ihrem Chef nie gerechnet hätte, Petra wurde geil.

Durch ihr Stöhnen und ihrer mittlerweile sehr nassen Muschi merkte er, dass es nicht mehr notwendig war sie runterzudrücken.

Er konnte sie nun mit beiden Händen fest an den Arsch fassen und stossen.

Für Petra war die penetration durch seinen riesigen Schwanz so intensiv das sie einen heftigen Orgasmus bekam.

Auch er bemerkte es das sie Ihren Höhepunkt hatte, da sie ihr Lustgewimmer nicht einhalten konnte.

Angespornt durch die Tatsache das er sie zum Orgasmus gefickt hatte, fasste er Petra noch fester an ihre Hüften und stiess hart in ihre Muschi und damit auch sich zu Orgasmus.

Mit lautem Stöhnen pumpte er seinen Samen in ihren Unterleib, was sie durch die Enge die er in Ihr erzeugt hatte sehr gut wahrgenommen hatte. Die ungewohnt große und warme Menge an Sperma verteilte sich in ihr.

Nachdem er befriedigt seinen Schwanz aus ihrer triefenden Fotze entfernt hatte meinte er zu ihr, dass dies jetzt zu ihren regelmäßigen Aufgaben gehören würde.

Willig und befriedigt wollte sie das Angebot auch nicht ausschlagen.

Für die beiden war das der Auftakt einer mittlerweilen über 3 jährigen rein sexuellen Beziehung.

Als sie damals heim kam hatte sie es auch direkt gebeichtet, da sie wusste das ich nichts dagegen hatte. Ich war durch unsere Besuche im Swingerclub schon seit Jahren ein begeisterter Zuschauer wenn andere es ihr besorgt haben.

Die Sache hatte jedoch einen Wermutstropfen. Der Champagner ist während des Ficks leider verschalt.

sexgeschichte stute , stuten story , sexgeschichten zuchtfarm , sexgeschichte chef , cucolding stute geschichten
:, ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.