German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Still Schwiegervater

durch auf Feb.07, 2012, unter SexGeschichten und 5,775 views

Meine Name ist Liss und ich bin 33 jahre alt. Mein Schwiegervater Georg, 63 Jahre alt, hatte letzte Woche einen so extremen Schwächeanfall, dass sein Hausarzt uns bat, ihn für einige Zeit zu pflegen. Als der Arzt nach einigen Tagen keinen Erfolg sah kam er mit einer sehr merkwürdigen Bitte auf uns zu. Der 70 Jahre alte Arzt fragte mich, ob ich meinen Schwiegervater nicht stillen könnte. Die Immun- und Nährstoffe würden ihn vielleicht wieder aufbauen. Früher hätte man das oft so gemacht Mein Mann Rolf und ich sind leicht geschockt. “Ich weiß es ist eine sehr intime Angelegenheit, sie sind eine äußerst attraktive Frau und ihr Schwiegervater ist nicht gerade der Traum aller Frauen…” Ich überlege es mir ” sage ich zu ihm. “Sie werden es bestimmt nicht bereuen ” sagt er mir.

Am Abend bringe ich Georg das Essen. Da liegt er. Dick, schwitzig, dicke Finger und Lippen, Glatze…

Ich zweifel, ob ich diese Lipen an meinen Busen lassen soll. Doch auch heute isst er nichts.

“Ich glaube ich kann dass nicht!” sage ich abends zu meinem Mann. “OK, ist kein Problem, ich verstehe dass,” sagt er zu mir. “Hab ja schließlich nocht nicht mal selbst bei dir getrunken” sagt er. Nach nunmehr einer Woche verschlechtert sich sein Zustand nach Angeaben des Arztes sehr. Nun überwinde ich mich, meinen Schwiegervater zu Stillen.

Unter den Augen meines Mannes öffne ich meine Bluse, hebe den BH und entblöße einen Busen vor meinem Schwiegervater. Dann setze ich mich auf die Bettkannte und halte ihm den Busen an den Mund. Er nähert sich langsam.

Aus Rolfs Perspektive: Seine dicken Lippen nähern sich der Brust meiner Frau. Sie schaut mich mit Bedenken an, läßt ihn aber ran.Seine dicken Lippen öffnen sich und legen sich um ihre Brustwarzen. dabei schielen seine lüsternen Augen in ihr Gesicht. Er scheint ihr ein wenig wehgetan zu haben, denn sie beißt sich auf die Unterlippe.

Ich verlasse das Zimmer und lasse sie in Ruhe.

Nach einiger Zeit kommt sie zu mir und berichtet, dass es gar sooo eklig gewesen wäre, diesen alten Mann an ihren Busen zu lassen, aber: Nach einigen Malen scheint es ihm schon besser zu gehen und auch meine Frau scheint ein wenig Gefallen an der Routine zu bekommen, denn auch sie macht es sich beim Stillen bequem, indem sie sich zu ihm legt. Ich bringe ihnen manchmal etwas zu trinken oder unterhalte mich mit ihr.

Es ist Samstag als ich gerade aus der Dusche komme und meine geile Frau gerade vor mir den Flur kreuzt. Ich will sie ins Schlafzimmer ziehen aber sie sagt nu:. “Später! Jetzt ist ersteinmal dein Vater dran!” Ich bleibe in seiner Schlafzimmertür stehen und sehe, wie sie fast schon lasziv ihr dünnes Sommerkleid über ihren Kopf abstreift und nur noch in Höschen und BH vor meinem Vater steht.

“Frühstückszeit” ( www.germansexgeschichten.com ) ruft sie und der alte Mann wirft die Bettdecke einladend hoch. Sie springt routiniert zu ihm ins Bett. Ein merkwürdiges Gefühl macht sich in mir breit. Die medizinische Hilfe scheint sich nun auf seine Lebensgeister auszudehnen.

Sie legt sich auf den Rücken. Er lehnt sich sofort über sie und trinkt. Sie schließt die Bettdecke wieder,.Warum?

Gibt es da Geheimnisse unter der Decke?

Ich sehe, wie sich seine Hand unter der Decke auf ihren anderen Busen legt. Nun wandert sie auch noch an ihrer Taille herunter! Meine Frau schaut mich dabei leicht provozierend an.

Er legt offensichtlich sein Bein auf ihres und versucht damit ihre Beine zu spreizen! An ihren Füßen erkenne ich, wie sie dem kräftigen Druck langsam nachgibt. Schließlich sind ihre Füße über einen Meter weit auseinander! Alles unter der Decke. Nun deute ich, dass er mit einer Hand versucht, seine Unterhose auszuziehen und ja, nach einiger Zeit schiebt er sie mit seinem Fuß aus dem Bett. Meine Frau muß nun seinen Schwiegervaterschwanz an ihrem Hüftknochen spüren. Ob er einen Steifen hat? Wie wird Liss reagieren?

Sie schaut mich fragend an, er kann mich nicht sehen. Als sie unter meinem Handtuch den Steifen sieht, ist das Antwort genug. Nun reibt er sein behaartes Knie immer wieder über ihr Schambein und es verfehlt seine Wirkung nicht. An ihren abgespreizten Zehen erkenne ich ihre Erregung. Mit Blick zu mir wandert ihre Hand nun langsam zu seinem Schwanz. Sie wollte schon immer wissen, wie groß der ist und ob ich meinen Großen von ihm hätte. Ich sehe wie sie vorsichtig die Genitalien meines Vaters untersucht! Dann hat sie ihn offensichtlich fest im Griff, denn sie beginnt mit kräftigen pumpenden auf-und Abbewegungen. Sie wichst ihn unter der Decke! Ich beginne meinen Steifen zu wichsen, so geil ist der Anblick. Dann wandert seine Hand zu ihrer Möse! Sie versucht sich ihm zu entziehen, ihr Blick wandert zu ihm aber er bleibt hartnäckig. Plötzlich sehe ich wie er an etwas reißt. Dann wirft er die spärlichen, restlichen Fetzen ihres Höschens aus dem Bett! Erschrocken öffnet sich ihr Mund und ein lautes “ohhh mein Gott” entweicht ihrem Mund. Offensichtlich fingerfuckt er sie mit seinen dicken Fingern. Nun stöhnt sie in regelmäßigen Schüben laut los und wichst ihn dabei. Er grunzt laut auf und ich spritze auf den Boden. Schnell gehe ich ins Bad. Meine Frau folgt mir.

“Na, ist er wieder gesund?! frage ich. “und wie” antwortet sie. “Schau mal wie mich dein Vater zugerichtet hat. Überall klebt sein Sperma. Unmengen.” Ihr ganzer Bauch ist voll. “Der hat mich leergeasugt und gleichzeitig vollgespritzt, diese alte geile Sau! Hat es dir gefallen?” “Ja” sage ich.”War ne tolle Show!”

“Soll ich heute abend noch mal ne Show für euch abziehen?” fragt sie mich. “Gerne” sage ich. “Der kann dann sowieso nicht mehr, da brauch ich nichts schlimmeres zu befürchten! sagt sie.

Abends. Es ist früher abend und ich sehe wie sich meine Frau zurecht macht. Geil!

Strapse mit Hüfthaltergürtel in schwarz. Transparenter scharzer Tanga. Schwarze Stiefel und eine Minikleid dass keine Fragen über ihre Unterwäsche offen läßt…

So bringt sie meinem Vater das Essen und will ihn stillen! Ich folge ihr ins Schlafzimmer meines Vaters und sehe seine lüsternen erwartungsvollen Blicke. “Sei so lieb Schatz” sagt sie zu mir, “und öffne mir doch den Reißverschluß hinten am Kleid ja?” Und im folgenden Moment zu meinem Vater.

“Wir müssen uns heute beeilen, dein Sohn und ich haben noch was vor heute.” Er nickt. Ihr Kleid fällt zu Boden und sie steht in absoluter Reizwäsche vor meinem Vater! Ich kriege einen Steifen. Sie sieht es und verschärft die Sache, indem sie die Bettdecke vom Bett reißt, sich breitbeinig über meinen Vater stel.

geiler schwiegervater , mein geiler schwiegervater , sexgeschichten schwiegervater schwanger , erotische geschichten stillen , erotisches stillen geschichten
:, , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.