German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Sie lag in ihrem Bett und genoss die Sonnenstrahlen, die durch die Jalousie in ihr Schlafzimmer drangen

durch auf Apr.18, 2012, unter Lesben und 1,331 views

“Ja…Fick meinen kleinen Arsch…Fick ihn richtig durch.”, zischte sie.

“Ja, Deine Finger füllen mich ganz aus…Fick schneller…Treib sie mir tief in meine enge Spalte.”, stöhnte Michaela.

Beide fickten sich gegenseitig mit ihren Fingern und spürten, dass ein Organsmus unausweichlich ist.

“Ja…Du Miststück…Fick meine Fotze und meinen Arsch….Ja….Ich bin gleich soweit….Gleich bekommst zu meinen Muschisaft….”, stöhnte Nadine.

“Jaaaaaa….Tiefer….Steck ihn ganz tief in meine Löcher….Ja….Ja…..Ja…..Ich komme…..Hör nicht auf…..Mach weiter…..Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa…..!”, schrie sie und verkrampfte ihren Körper. In diesem Moment hatte Michaela ihre Finger ganz tief in ihren Arsch und ihre Muschi gestoßen.

Als ihr Orgasmus an Intensität abnahm, begann sie wieder, Michaels Muschi zu ficken. Heftig, wild und hemmunglos trieb sie ihre Finger in ihren Freundin.

“Bitte…Fick mich weiter…Fick mich….Jaaaa…Tiefer….Fick mich schneller…..Mir kommt´s auch gleich….!”, stöhnte Michaela.

“Ohhh….Ahhhhh….Ja…Deine Finge ficken mich so geil….Ja…mach weiter….Jaaaaa…Das ist so gut!”, stöhnte sie.

“Jaaa…ich bin gleich so weit…..Jaaaaaaa, Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!”, schrie sie ihren Organsmus heraus. Michaea bäumte sich auf und stieß ihr Becken nach oben.

Nadine leckte und saugte sofort an ihrem Kitzler und zog ihre Finger mit einem Ruck aus ihrer Freundin. Sie spürte, wie ein Strahl Mösensaft diesen folgt. Nachdem Michaela sich entspannt hatte, drehte sich Nadine auf ihrer Freundin um und beide küssten sich innig.

“Das war mein erstes Mal mit einer Frau.”, gestand Michaela.

“Für mich auch.”, gestand Nadine.

“Eigentlich stehen wir ja auf Schwänze. Und ich hatte auch noch niemals einen Finger oder einen Schwanz in meinem Arsch.”, sagte Nadine.

“Aber Du hast mich in der Umkleide vorhin so geil gemacht, da konnte ich nicht wiederstehe.”, grinste Michalea.

“Du machst mich auch jetzt noch geil.”, fügte sie hinzu.

“Dann sollten wir das jetzt vielleicht öfters machen?”, kam es von Nadine.

“Und wer weiß, vielleicht machen wir es ja mal mit einem netten Kerl zusammen?”, zog sie hinterher.

“Ja.”, sagte Michaela. “Einen Schwanz in Deinem Arsch während ich Dir von unten die Muschi lecke.”, und grinste dabei.

Nachdem sie so eine Weile gelegen hatten, setzen sie sich aufs Sofa und kuschelten sich aneinander.

“Bleibst Du heute bei mir?”, fragte Michaela.

“Aber nur, wen es eine Fortsetzung gibt.”, machte Nadine zu Bedingung.

Michaela gab Nadine einen Kuss und sagte: “Und Du wirst überrascht sein, was ich noch so drauf habe.”

-Ende-

Pages: 1 2

:, , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.