German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Reiseleiter fuer geile MILFS

durch auf Feb.07, 2012, unter SexGeschichten und 15,842 views

“Die ficken ja doch..waren wir nur zu alt und haesslich” hoeren wir es hinter der Palme…..anscheinend haben nicht alle die Goldene Regel von “ein Nein ist ein Nein” verstanden…

“Lass uns in einen der Privatraeume gehen” sagt Marianna..”ich will mich nicht von diesen Idioten beim Voegeln begaffen lassen”.

Monique und Joanne sind etwas enttaeuscht, wir muessen sie fast von der Liege reissen..aber die Erinnerung an ihre abgewiesenen Verehrer machte Monique dann doch Beine. Engumschlungen und kichernd streben sie und Marianna splitternackt dem Privattrakt zu…..ihre beiden Moepse pressen gegeneinander. Joanne und ich folgen ihnen dichtauf…

Joanne’s Gesicht glaenzt von Monique’s Moesensaft….”ihre Muschi ist so suess und warm..und riecht so toll…ich kann gar nicht genug vom Moesenlecken bekommen” jauchzt sie…..”die beiden sind der perfekte Fang…so geile Muschis wie die haben ..und Riesentitten..” sie kuesst mich auf den Mund, ein Hauch von Moniquepussy wabbert um uns……’ich bin heute offen fuer alles” keucht sie..” weisst du in meinen Arsch hab ich noch nie jemand drangelassen……..und sie laechelt mich auffordernd an…”du fickst alte Moesen wie ein Weltmeister, wie stehts mit Aerschen”?..ich haette ihr ja von Yura oder Karin erzaehlen koennen..aber meine Beobachtung geilt sie sicher noch besser auf..”Weisst du, wenn du Monique’s Fotze geleckt hast, haben wir einen tollen Blick auf deine Arschrosette gehabt..”…..Joanne japst vor Erregung..” hat euch das angetoernt..mein Arschloch..”…….”und wie , Marianne hat extra gefragt ob du es schon mal anal besorgt bekommen hast..ich glaube die plant was fuer dich…”

Sie hat nicht mehr Zeit sich zu wundern..wir haben endlich ein freies Zimmer gefunden — ein Riesenbett, eigene Dusche…und kein Schummerlicht mehr..die Frauen bestehen auf Festbestrahlung..man will ja sehen was man fickt. Marianna kuesst mich — ich bin gleich zurueck, muss nur noch was holen” und verschwindet aus der Tuer.

“Komm her” zieht Monique Joanne zu ihr aufs Bett, “ich bin noch nicht fertig mit dir….bist du sicher du hast noch keine andere Muschi geleckt vor mir…du machst es so gut” stoehnt sie….

” Ich will dich aber auch lecken…hast du Lust auf 69, ich bin aber oben drauf” fragt sie Joanne…”

Joanne grinst nur und legt sich mit gespreizten Beinen aufs Bett und reckt ihren Busch Monique auffordernd entgegen….”leck meine jungfraeuliche Moese” grunzt sie lustvoll…..

Ich fuehl mich wie im Porno — Joanne mit ihren langen Beinen und ihren suessen kleinen Titten liegt direkt vor mir und kann es gar nicht erwarten von einer fast 20 Jahre juengeren vollbusigen Schwarzen bestiegen zu werden.

“Weisst du” zoegert Monique” es fuehlt sich viel besser an fuer dich wenn ich dich lecke..wenn deine Muschi rasiert ist..du wirst sehen……der Website nach ist Rasierzeug im Bad……hast du Lust..es toernt mich immer voll an wenn ich Mariannas Muschi rasiere..”

“hmm hoert sich geil an , aber was wird mein Alter sagen wenn ich keine Haare mehr um mein Loch habe…..” zoegert Joanne…..”sag ihm nur dass das dein letzte Versuch ist ihn dazuzukriegen dich zu ficken” kichert Monique……Joanne lacht schallend und spreizt ihre Beine..”Ok meine schoene Schwarze..rasier mein Fickloch”

Joanne’s Schamlippen sind weitgespreizt..der Duft einer reifen Frau fuellt den Raum..was Monique’s Arbeit nicht einfacher macht..und sie auch immer wieder dazu vesucht anstatt zu rasieren, mit Joanne’s Kitzler zu spielen. Monique spritzt eine ganze Ladung Rasierschaum of Joanne’s Scham..die ploetzliche Kuehle laesst sie erschauern…”und jetzt rasiere ich deine suesse Schlampenmoese” fluestert ihr Monique ins Ohr und beginnt langsam Joanne’s braunes Schamhaar abzuschaben…Joanne geniesst die Behandlung mit geschlossenen Augen…..”fertig” sagt Monique voller Stolz und faehrt ueber Joanne’s blanke Scham..”glatt wie ein ein Babypo”….

Kein Haerchen mehr stoert den Blick auf Joanne’s dunkle, dick geschwollenen Schamlippen.

Sie faehrt voller Begeisterung und Lust ueber ihren neuen “Haarschnitt”….”mmm das gefaellt mir, wie eine Jungfrau” grinst sie und zieht Monique auf sich….”leck meine glatte, rasierte Fotze.” Mit einem seligen Laecheln senkt Monique ihre Muschi direkt auf Joanne’s Gesicht..”vorsicht, alte Frau, wenn du zuviel Muschi bekommst wirst du danach suechtig..”

Seltsam wo Marianna wohl ist..sie ist schon seit 10 Minuten weg…

Nicht das mir bei de Show langweilig werden wuerde. Monique hat ihren Mund tief in Joanne’s Moese versenkt und leckt sie mit jungendlichem Elan..so lustvoll wie sie ihr Becken auf — und abbewegt wird sie erstklassig von Joanne geleckt….beide stoehnen und wimmern direkt vor mir..egal wo Marianne ist, ich kanns kaum mehr halten..

Monique’s Hintern toernt mich unglaublich an..ich hatte noch nie eine Schwarze im Bett….ich setze mich aufs Bett und beginner ihr saftiges Hinterteil zu streicheln….unter mir zuengelt Joanne mit geschlossenene Augen ueber Monique’s Schamlippen…langsam reibe ich ueber Monique’s Pussy….meine Finger und Joanne’s Zunge treffen uns, sie laechelt mich an..sie hat so eine saftige Muschi..du solltest sie versuchen..ich lasse sanft einen Finger in Monique gleiten….sie stoehnt auf…”nicht den Finger. Steck mir deinen Schwengel rein….ich hatte noch nie einen weissen Schwanz in mir..komm lass ihn mir spueren….Ich knie mich hinter Monique, greife ihre grossen, schwarzen Titten und ramme ihr meinen eisenharten Pruegel rein..Monique stoehnt auf vor Geilheit…”jaja fick mich” jault sie…….unter mir liebkost Joanne abwechselnd Monique’s Pussy und meinen Schwanz und wimmert vor Wollust.

Monique ist wirklich eng, aber saftig und warm..’tiefer, schneller, haerter” feuert Monique uns beide an…und saugt lautschmatzend an Joanne’s Klitoris…….als Marianna ins Zimmer schluepft.

Sie kuesst mich auf die Schulter und sagt “sorry Monique..ich muss ihn dir stehlen..ich brauch dringend einen Schwanz in meiner Moese..”

Monique laesst einen enttaeuschten Seufzer hoeren, aber kreischt gleich vor Geilheit auf als Joanne ihr vier Finger in ihre Muschi steckt,als Ersatz fuer meinen Dicken.

“Keine grossen Fragen..fick mich” fordert sie mich auf….ihre lange schwarzen Haare haengen ueber ihrem Busen…ihre Nippel sind steinhart, sie atmet schwer…..”komm draengt sie, steck ihn mir rein…worauf wartest du”. Sie grabscht nach meinem Harten und zieht mich Richtung ihrer triefenden Muschi…..eine dritte Einladung brauch ich nicht….sie ist pitschnass..ich flutsche wie auf der Eisbahn komplett in sie rein..irre ich mich oder riech ich da den Moesensaft einer anderen Frau…?

Ihre braunen Beine schliessen sich um meinen Ruecken und draengen mich noch enger in sie….gibs mir so richtig…japst sie….meine Haende umfassen ihre Moepse, ich stosse sie so fest ich kann. Neben mir seh ich Joanne wie ein Huendchen ueber Monique’s schwarze Schamlippen lecken, beide scheinen dem ersten Orgasmus schon recht nah..und auch unter mir beginnt sich Marianna wie eine Wilde hin- und herzubewegen….”um” stoehnt sie……”ich steh total drauf einen Schwanz in meiner Moese zu haben nachdem mich eine Frau geleckt hat..uuuujjjjaaaaa. wimmert sie als ich sie immer haerter ficke..deshalb war sie also so lange weg……” ich hab eine Freundin meiner Mutter hier getroffen, stell dir das vor” keucht sie..” ich habs mit ihr schon mal getrieben als ich 18 war…und da konnt ich einen Quickie nicht ausschlagen…..diese alten brasilianischen Fotzen sind einfach zu scharf….aus ihr kommt nur noch ein Wimmern und Stoehnen.ojojaaaaaojaa a..ihr Megabusen schwingt wild hin und her..”fick mich, fick mich , fick mich”…schreit sie..ihr Becken zuckt unkontrolliert..und mit einem grossen Schrei kommt sie……ich hebe mir meine Ladung noch auf, das war ja hoffentlich nicht die letzte Moese fuer heute.

Neben uns wirds auch lauter, Monique’s Muschi faehrt ueber das ganze Gesciht von Joanne….die presst ihren blanken Huegel so fest sie kann in Monique’s Gesicht…..”ich bin so eine Schlampe” stoehnt Joanne…”leck mich haerter” japst sie..”leck meine alte Fotze, Monique”……engumschlungen sehen ich und Marianna zu, wie beide immer lauter stoehnen…Monique baeumt sich auf, und stoehnt und schreit..ein Wasserfall von Moesensaft spritzt aus ihrem Loch auf Joanne — “ist das nicht geil” fluestert Marianna”sie ist die einzige Frau die ich kenne die abspritzt” ……Joanne’s erste Reaktion war voellige Ueberraschung…..aber nach einer Schrecksekunde oeffnet sie ihren Mund um soviel vom Strahl wie moeglich aufzunehmen…Monique setzt sich direkt auf Joanne’s Gesicht um ihr ihren Strahl direkt in den Mund zu schiessen….Joanne ist wie weggetreten, ihr Koerper wird durch einen Megaorgasmus durchgeschuettelt….

Triefend vor Muschisaft lacht sie uns an….”war das geil” prustet sie..ich brauch mehr Muschi in meinem Leben glaub ich”…

“Lass uns kurz duschen” schlaegt Marianna vor …….mit drei Frauen in eine Dusche zu steigen…was fuer ein Erlebnis…links, rechts und vorne pressen sich Titten an mich….so kurz wird die Dusche nicht..Joanne greift sich mir und beginnt mich wild abzuknutschen…ich weiss warum ich auf geile, reife Frauen stehe….neben uns reiben Marianna und Monique ihre schweren Brueste aneinander und sind in einem tiefen franzoesischen Kuss versunken….bald schwiegen sich aber Monique’s Monster gegen mich, waehrend neben mir Joanne vor Marianna kniet und sie zu ihrem dritten Orgasmus leckt und kuesst…..und schon ist Joanne wieder in meinen Armen…..”ich bin eine Bi-Hure”prustet sie in mein Ohr….”ich leck jede Moese von hier bis England wenn alle so suess sind wie die von den beiden Girls…….”

Meine Finger sind inzwischen zu ihrem Hintern gewandert, langsam fahr ich ueber ihre Hinternritze….sie schnurrt mir ins Ohr..”ich hab dir gesagt..heute wuerd ich alles machen..aber du kannst mich testen” grinst sie…….”steck mir einen Finger rein und lass es die Girls sehen….die sollen sehen was fuer eine Sau ich bin…….”

Ich stuppse Marianna sachte an..und fahre mit meinem Mittelfinger langsam um Joanne’s Rosette rum…Joanne beginnt leicht zu wimmern vor Vorfreude…..Marianna hat Monique von hinten umarmt und streichelt ueber deren weiche Fleischberge ….beide starren voller Geilheit auf Joanne’s Hintern. Monique wispert etwas in Mariannas Ohr, beide kichern. Langsam dringe ich mit dem Finger in ihre Loch ein und beginne sie sanft zu ficken, Joanne stoesst mir ihren Hintern entgegen um meinen Finger tiefer in ihr Loch zu bekommen…..”so eine alte, geile Sau” stoesst Marianna hervor….Joanne laechelt mich voller Geilheit an….”komm, lass uns ins Bett gehen.” keucht Marianna, ich hab eine Ueberraschung fuer Joanne..und fuer dich..und gibt mir einen Schmatz auf die Wange…

milf geschichten , Milf Sexgeschichten , milfs geschichten , sexgeschichten milf , hausfrau milf geschichten

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

:, , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.