German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Mitschülerin Erfahrungen

durch auf May.11, 2012, unter Lesben und 4,685 views

Ich öffnete meine Lippen, unsere Zungen umspielten sich wild, ich stöhnte in ihren Mund, denn rythmisch rieben ihre Nippel über meine Nippel und ihre Klit über meine Klit. Zärtlich blickte sie mich an, nahm meinen Kopf fest zwischen ihre Hände und ich ergab mich dem Strudel der Lust. Sie löste sich von mir und meinte : “Los Mäuschen, rumdrehen, knie Dich hin und strecke mir Dein süßes Popöchen entgegen.” Geil wie Nachbars Lumpi tat ich es schnellstmöglich und kniete, mit wackelndem Popo, den Rücken durchgedrückt, vor ihr.

Sie spreizte mit beiden Händen meine Bäckchen und leckte meine Pospalte mehrere Male herauf und herunter, umkreiste dabei meine zuckende Rosette. Ich reckte ihr meinen Popo noch mehr entgegen, sie richtete sich auf, drückte ihr Becken gegen meine Bäckchen und legte sich mit ihrem Oberkörper auf meinen Rücken, sie rieb ihr Becken an meinen Bäckchen, ich stöhnte auf, ihre Nippel rieben über meinen Rücken, ich spürte daß auch ihre Nippelchen steinhart waren, also genuß sie unser Liebesspiel auch, und dann küßte sie meinen Nacken, ihre Lippen und Zunge glitt meine Wirbelsäule entlang nach unten, ich bekam vor Lust fast keine Luft mehr und stöhnte und ächzte. Dann kam sie wieder an meinem Popo an, küßte erst ausgiebig jeden mm meines Popos, spreizte meine Bäckchen und diesmal steckte sie sofort ihre Zunge in meine bereits aufgegeilte Rosette, die sich willig öffnete und so drang ihre Zungenspitze immer tiefer ein, ich stöhnte und ächzte immer lustvoller, preßte ihr meinen Popo voll ins Gesicht, sie fickte mich nun richtig mit der Zunge in den Anus.

Meine Pussy lief über und nun fickte sie mich mit dem Daumen in meine Pussy und mit zwei Fingern in den Po. Nun kam ein erneuter Orgasmus immer näher, ich hatte Gänsehaut, mich durchliefen immer stärkere Schauern der Lust und wurden stärker und stärker, und nun brachte mich Hülya auch über die Klippe und quickend wie ein kleines Schweinchen kam ich dann, in wilden Zuckungen, bis ich erschöpft auf ihrem Bettchen lag.

Wir kuschelten uns aneinander und küßten uns zärtlich, um dann schließlich gemeinsam zu duschen, ein wunderschönes Erlebnis. Nachdem wir uns angezogen hatten tranken wir noch etwas und ich war traurig, mußte ich doch zum Zug um nach Hause zu fahren. Hülya sah mich fragend an, ich wurde unsicher und da fragte sie : “Und?” Nun sah ich sie wie ein einziges ( www.germansexgeschichten.com )
Fragezeichen an und sie lächelte spöttisch, fragte dann : “Willst Du nun bei mir einziehen?” Mir fiel ein Stein vom Herzen und ich sagte natürlich befreit zu. Sie brachte mich noch zum Zug und wir verabschiedeten uns mit einem langen Zungenkuß und streichelten uns dabei noch ausgiebig und kneteten uns gegenseitig unsere knackigen Bäckchen. Wir hatten beide Tränen in den Augen stehen als wir uns zum Abschied zuwinkten, wir hatten verabredet daß ich so schnell wie möglich einziehen wollte.

Die ganze Zugfahrt weinte ich leise vor mich hin, ich war so glücklich und doch so traurig, weil ich jetzt nicht bei Hülya sein konnte. Per SMS trösteten wir uns gegenseitig. Mit tränenverheultem Gesicht und verlaufener Schminke, obwohl ich nur ganz wenig verwendete, kam ich zu Hause an. Ich sauste schnell ins Bad um mich wenigstens etwas herzurichten und ging dann nach unten um meinen Eltern zu berichten daß ich Erfolg bei der Suche gehabt hatte.

sexgeschichten mitschülerin , inzest erfahrungen , sexerfahrungsgeschichten

Pages: 1 2 3 4 5

:, , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.