German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Ich bin Anne, 52 Jahre und bin seit 10 Jahren geschieden

durch auf Apr.18, 2012, unter Inzest, Lesben, SexGeschichten und 24,507 views

Mit einem Blick auf die Uhr sage ich: „Ihr lieben geilen Geschöpfe es ist schon spät, wir sollten schlafen gehen. Morgen Schwesterlein musst du uns die Nacht in Turin und auch die folgenden in allen Einzelheiten erzählen. Auch deine Eskapaden mit Adele, deiner alten Schulfreundin musst du erzählen.”

Es folgt ein allgemeines Knutschen und in die Arme nehmen mit gute Nacht Wünschen.

Bianka und ich räumen noch schnell etwas auf und verschwinden nach dem wir im Bad waren ins Bett. Noch lange geht mir alles durch den Kopf. Als ich endlich einschlafe ist es bereits fünf Uhr morgens.

Es ist ein warmer und sonniger Frühlingstag als das Gezwitscher der Vögel mich weckt. Auch höre ich schon das Klappern von Geschirr aus der Küche, der Duft von Kaffee und frischen Croissants zieht durch die Wohnung. „Sollte Bianka heute am Sonntag schon vor mir aufgestanden sein?” Neugierig geworden stehe auch ich auf.

Ein Blick auf die Terrasse beantwortet mir meine in Gedanken gestellte Frage. Bianka hat schon den großen Frühstückstisch für fünf Personen gedeckt. „Guten Morgen Mam” ruft sie lachend als sie mich sieht. „Guten Morgen meine Liebe, wie kommt es, dass Du schon so fleißig bist? Du bist doch sonst nicht morgens die Erste. Habe ich etwas verpasst, oder warum hast Du fünf Gedecke auf den Tisch gestellt?”

„Bei dem herrlichen Wetter konnte ich einfach nicht mehr schlafen, Mam. Die Sonne und das fröhliche Zwitschern der Vögel haben mich geweckt. Ich hab drüben bei Claudia angerufen und sie mit Bärbel und Anke auch zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Oder ist dir das nicht Recht?”

„Doch Schatz das ist prima, können wir doch endlich mal wieder als große Familie ausgiebig frühstücken. Nicht nur Du bist doch gespannt auf ihren Bericht der letzten drei Monate, die sie in Italien unterwegs war. Auch ihre Eskapaden mit Adele muss sie uns erzählen. Ich geh schnell duschen.”

„Ja Mam, ich bereite inzwischen das Frühstück weiter vor. Die Drei werden auch gleich erscheinen. Denke bei diesen Temperaturen sollten wir nur Shorts und ein Top anziehen!” ruft mir Bianka zu während ich ins Bad verschwinde.

Das angenehm warme Wasser perlt über meinen Körper, als der Massagestrahl auf meine Nippel trifft, richten sie sich keck auf, spüre ein Kribbeln, spreize meine Schenkel, richte den Strahl auf meine Schamlippen und lass ihn auf meine Perle treffen. Der Erfolg, eine wohliges Rieseln durch meinen Körper, lässt nicht lange auf sich warten. Gerade als ich mich diesen Gefühlen hingeben will, ruft Bianka: „Bist du gleich fertig Mam? Der Rest der Familie ist gerade gekommen!”

„Ja, ich komme gleich!” rufe ich zurück, steige aus der Dusche, trockne mich, creme mich ein und ziehe den bereitgelegten Short und das Top an. Im Spiegel sehe ich, wie sich meine Nippel frech unter dem Top abzeichnen. Auf der Terrasse sind bereits alle versammelt. Eine herzliche Begrüßung mit Küsschen auf die Wangen folgt und wir setzen uns um den runden Tisch. Dem schönen Wetter zu Folge waren auch Claudia, Bärbel und Anke nur leicht und luftig gekleidet. Auf einen BH hatten alle verzichtet.

„Claudia, erzähl uns doch mal wie es dir in Italien ergangen ist. Wie war denn deine Reiseroute?” wende ich mich an sie. Sie schaut mich kauend an, sie hatte gerade von ihrem Croissant abgebissen. „Darf ich erstmal zu Ende kauen” Dann berichte ich.”

Claudia schiebt den letzten Rest des Croissants in den Mund, nimmt noch einen Schluck Kaffee und beginnt dann mit ihrem Bericht.

Meine persönliche Assistentin, die nun schon seit langem meine rechte Hand ist, hatte meine Einkaufsreise diesmal besonders gut vorbereitet. Meine Stationen waren in dieser Reihenfolge: Rom, Mailand, Florenz und Turin. Sie hatte in allen Orten Hotels für mich gebucht und mich bei unseren Lieferanten angemeldet. Ich erzähle euch von der Reise auch in dieser Folge.

In Rom hatte sie für mich im Hotel Splendide Royal eine Suite reserviert. Das Hotel ist ein komplett renoviertes ehemaliges Kloster aus dem 19. Jahrhundert beherbergt die 69 Zimmer, Suiten und Junior Suiten, davon 4 mit großen Terrassen und Blick auf den Park. Dieses luxuriöse 5-Sterne-hotel im eleganten herzen Roms, auf dem Hügel zwischen der Via Veneto und dem Park Villa Borghese in der Via Di Porta Pinciana gelegen bietet jeden nur erdenklichen Luxus. Von der Terrasse hatte ich einen bezaubernden Ausblick auf die Ewige Stadt.

piss geschichten , pissgeschichten , strandsexgeschichten , lesbische piss geschichten , mösengeschichten

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

:, , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.