German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Die Pille

durch auf May.04, 2013, unter SexGeschichten und 7,173 views

Als er aufwachte fühlte er sich wie gerädert. Nicht schon wieder dachte er und seine Hand glitt ruckartig zwischen seine Beine und umspannte vorsichtig sei morgensteifes Glied. Das darf doch nicht wahr sein. Wieder war alles verklebt und es roch wieder so komisch. Nicht gerade unangenehm, nur einfach anders, irgendwie geil.

Das war jetzt schon der vierte oder fünfte Morgen an dem er feststellen musste das er in der Nacht einen Abgang gehabt hatte. Langsam, massierend, strich seine Hand über seinen Schwengel. Das war an und für sich nichts besonderes, das war ihm in der letzten Zeit schon öfter passiert. Er war halt in den Flegeljahren, also kein Grund zur Aufregung. Aber diesen speziellen Geruch konnte er sich nicht erklären. Noch ganz in Gedanken versunken hörte er wie seine Tante aus der Küche nach ihm rief, sie wollte wissen ob er schon aufgestanden wäre. Kurzerhand verstaute er seine Morgenlatte, sprang aus seinem Bett und ging ins Bad um zu duschen.

In der Küche wurschtelte seine Tante mit dem Frühstück. Na eigentlich war sie ja gar nicht seine Tante sondern nur eine gute Bekannte seiner Eltern, aber wie das so üblich war damals nannte er sie einfach Tante. Sie war gerade damit fertig den Tisch zu decken als Wolfgang in der Küche auftauchte und sich sofort an den Tisch setzte. Er hatte, wie jeder Junge in seinem alter, einen riesigen Appetit. Der Tante gefiel das und deshalb erfüllte sie ihm auch fast jeden Wunsch.

Wolfgang durfte jeden Sommer bei ihr und ihrem Mann die Ferien verbringen. Er war schon fast wie ein Sohn des Hauses. Die beiden hatten nie Kinder bekommen und deshalb wurde er auch immer so richtig verwöhnt wenn er bei ihnen war. Er hatte es wie im Himmel bei den beiden. Jeder Wunsch wurde ihm von den Lippen abgelesen.

Alles war wie jedes Jahr, oder besser fast alles. Tantchen hatte komischerweise mit Vitamintabletten angefangen. Der Gesundheit wegen, wie sie sagte. Deshalb musste Wolfgang jeden Abend, vor dem schlafen gehen, eine Vitamintablette einnehmen. Er tat es, aber nur um der Tante einen Gefallen zu tun denn von Vitaminmangel konnte bei ihm nicht die Rede sein, er war kerngesund.

Während er frühstückte betrachtete er Tantchen wie sie in der Küche umhersauste und mit allem möglichen beschäftigt zu sein schien. Sie war eine kleine, zierliche Frau so um die fünfzig und eigentlich ungemein schlank gebaut wenn man von ihrem Busen absah. Der hingegen war riesig und schaukelte bei jeder Bewegung hin und her. Wie ein Schiff in Seenot. Bei diesem Vergleich lächelte er vor sich hin. Sie hatte es bemerkt und auf ihre Frage warum er lächelt sagte er nur, dass es nichts Besonderes wäre. Wolfgang fragte nach dem Onkel, da dieser normalerweise immer erst nach dem Frühstück zur arbeit in das Nachbardorf als Postbeamter fährt. Tante erklärte, dass er morgen auf einen Lehrgang müsse und vorher noch einige Sachen erledigen muss.

Kaum hatte Wolfgang gegessen sauste er auch schon aus der Tür, mit einer kurzen Meldung dass er ins Schwimmbad will. Wir essen um sechs rief Tante ihm noch nach, dann war er schon verschwunden. Dieser Bengel schmunzelte die Tante, der soll sich bloß nicht verausgaben, denn sie benötigte seine ganze Kraft. Das war ihr kleines Geheimnis von dem Wolfgang nichts wusste. Sie und ihr Mann hatten alles so schön geplant und es lief, bis jetzt, perfekt. Seit einigen Jahren lief ihr Intimleben nicht mehr so wie früher. Ernst, ihr Mann, bekam keine Erektion mehr. Selbstverständlich war es ihnen klar, dass es mit seinem Alter zu tun hatte. Immerhin trennten sie sechzehn Jahre. Früher hatten sie es nicht bemerkt aber die Zeiten ändern sich. Sie liebten sich wie eh und je, aber im Bett lief nicht mehr viel. Dabei kamen sie auf die Idee mit dem Jungen. So ein Kerlchen in seinem Alter, voll mit Hormonen, immer geil, das war die Lösung.

Sie mochten den Jungen und er mochte sie, sie wollten ihn nicht verletzen, nur einen Weg finden um seine junge Kraft auszunutzen. Da kamen sie auf die Idee mit den Vitamintabletten die in Wirklichkeit ein harmloses Schlafmittel waren, aber das wusste Wolfgang nicht.

Gleich am ersten Abend nach seiner Ankunft bekam er, kurz bevor er in Bett ging, die erste Pille. Nachdem er ins Bett gegangen war, warteten die beiden in der Stube gespannt auf die Wirkung.

sexgeschichten mit pille , sexgeschichten Pille , morgenlatte sexgeschichte , sexgeschichte für Morgenlatte , sexgeschichte in seenot

Pages: 1 2

:, , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.