German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Catfight Meisterschaften

durch auf Apr.18, 2012, unter Gruppensex, Lesben, SexGeschichten und 86,437 views

Sarah Connor ist eine erfolgreiche junge Frau, die gerne im Rampenlicht steht. Ein Catfight ist hierfür ein willkommener, zugleich aber auch gefährlicher Anlass. Bei ihrem ersten Auftritt im Cumquarter konnte sie überzeugen. Heute will sie die nächste Hürde auf dem Weg an die Catfight-Spitze meistern. Ihre Gegnerin ist eine Newcomerin in diesem Metier, die Schauspielerin Bettina Zimmermann.

Sie sind recht unterschiedlich, ähneln sich in ihrer Verwandlungskunst aber doch ein wenig, die beiden Frauen. Dort der blonde Vamp, der bisweilen auch mal ganz seriös als junge Frau und Mutter aufzutreten vermag, auf der anderen Seite der Typ Schwiegertochter, mit den langen, schwarzbraunen Haaren, dem aber auch eine tiefgründige erotische Ausstrahlung nicht fremd ist.

Wer sich heute wie verwandelt und ob wir vielleicht ganz neue Einblicke hinter die intimen Schranken der jungen Damen bekommen, wird sich gleich zeigen. Naturgemäß ist Sarah als bereits kampferprobte Catfighterin favorisiert.

Schauen wir auf die technischen Daten der Athletinnen:

Sarah Connor: 29 Jahre, Größe 1,78 m, Gewicht 60 kg

Bettina Zimmermann: 34 Jahre, Größe 1,75 m, Gewicht 57 kg

Alle weiteren Informationen erhalten Sie nun direkt aus dem Cumquarter von unserem Live-Reporter:

Herzlich Willkommen, meine Damen und Herren, hier aus dem Cumquarter, wo sich die Frage stellt, ob wir heute einen engen oder eindeutigen Kampf sehen werden. Aufgrund der Ausgangsbedingungen spricht aus meiner Sicht einiges für eine dominante Sarah, die Kampferfahrung, Selbstbewusstsein und Ehrgeiz mitbringt. Mit Ausnahme der Kampferfahrung will ich Bettina diese Attribute zwar nicht absprechen, aber sie muss zunächst noch beweisen, ob sie bei dieser Grenzerfahrung das nötige Rüstzeug und die starken Nerven hat, die erforderlich sind um erfolgreich und unversehrt aus dem Cumquarter herauszukommen.

Beginnen wir aber erstmal mit einem Blick auf die Kleidung der beiden Athletinnen:

Für welches Outfit hat sich Sarah entschieden? Sportlich elegant tritt sie hier an. Sie trägt eine schwarze, lange Leggins und dazu eine schwarze, bis zur Mitte der Oberschenkel reichende Tunika mit weitausgeschnittenem Dekollete. Die Tunika ist an Bauch und Brüsten raffiniert gerafft und hat breite aber locker sitzende Schulterträger. An den Füßen trägt sie schwarze, geschlossene Pumps und dünne schwarze Nylonsöckchen. Auch ihre Unterwäsche ist völlig schwarz, ein BH und ein String-Tanga.

Bettina tritt hier in einem Outfit an, dass ich bisher noch bei keinem Catfight gesehen habe. Das hätte ich ihr niemals zugetraut und ich frage mich ehrlich gesagt, wer sie da beraten hat. Zum Image vom netten Mädchen von nebenan passt diese Bekleidung jedenfalls nicht und auch nicht zum Catfight, vorausgesetzt, man möchte ihn unversehrt überstehen, wenn Sie wissen, was ich damit meine. Bettina trägt einen goldenen Badeanzug, mit einem geradezu provozierend tiefen Ausschnitt. Der Einteiler ist als Neckholder geschnitten und lässt den Rücken nahezu komplett frei. Da er nicht mit einem Reißverschluss oder einer Schleife geschlossen ist, wird man ihn kaputt reißen müssen, um Bettina aus diesem Teil zu entkleiden. Angesichts der speziell für die Catfights produzierten Kleidung, ist dies aber ohne weiteres möglich und bedeutet für Bettina allerhöchste Gefahr. Bettina trägt dazu ebenfalls goldene, offene Riemchenschuhe mit hohem Pfennigabsatz, die die rot lackierten Zehennägel zum Vorschein kommen lassen.

Natürlich wird Bettina die Kleiderwertung für sich entscheiden können. Die Frage ist, mit welchem Abstand.

Es sind drei Punkte, die Bettina zunächst auf der Habenseite verbuchen darf! So geht die Newcomerin zunächst mal mit einem kleinen Vorsprung in den Kampf, den sie sicherlich gut gebrauchen kann.

Spielstand: Sarah — Bettina 0:3

1. Minute:

Verhaltener Auftakt hier zunächst. Erwartungsvoll und höchst aufmerksam stehen sich die Damen gegenüber. Überraschenderweise ist es jetzt Bettina. die den ersten Vorstoß wagt. Energisch springt sie in Sarahs Richtung, drückt mit den Armen auf die Schulterpartie der Gegnerin und zwingt diese so in eine geduckte Haltung. Jetzt nimmt sie Sarahs Hals mit dem rechten Arm in den Klammergriff und drückt die blonde Frau auf die Knie. Sarah wehrt sich vehement und Bettina kann sie nicht in der Umklammerung halten. Sarah holt sofort zum Gegenangriff aus, umgreift die nackten Beine Bettinas und reißt sie ihr weg, so dass Bettina auf den Hosenboden plumpst.

Spielstand Sarah — Bettina 0:3

2. Minute:

Sarah versucht sich auf Bettina zu werfen, aber auch die macht eine Bewegung nach vorne. Zum Glück knallen sie da nicht mit den Köpfen zusammen sondern drücken nur ihre Schultern gegeneinander. Bettina scheint da mehr Kraft aufzubringen. Sarah wird mehr und mehr zurückgedrückt. Bevor sie das Gleichgewicht zu verlieren und rücklings auf die Matte zu fallen droht, dreht sie sich geistesgegenwärtig zur Seite weg. Sie fängt sich mit den Armen ab und landet auf allen Vieren. Bettina muss ihrerseits aufpassen, durch Sarahs Wegdrehung nicht nach vorne zu plumpsen. Sie springt auf, hebt ihr rechtes Bein und steigt damit in einer 180 Grad-Drehung über Sarahs Rücken. Eine tolle Aktion. Bettina lässt sich mit ganzem Gewicht nieder und drückt Sarah so bäuchlings auf die Matte.

Spielstand Sarah — Bettina 0:3

3. Minute:

Die Beiden schenken sich hier nichts und Bettina ist erstaunlich gut in Form – äußerlich sowieso, aber auch taktisch und willensmäßig. Sie geht jetzt mit dem Oberkörper nach vorne um flach auf Sarah zum Liegen zu kommen. Die zappelt mit Unterschenkeln und Füßen unmittelbar vor Bettinas Gesicht. Sarahs linken Unterschenkel hat sich Bettina jetzt gegriffen und versucht ihn zu halten. Ganz gelingt das zwar nicht, aber sie kann zumindest an Sarahs Schuh greifen und zieht ihr den Pumps aus. Punkt! Auch das dünne Nylonsöckchen fällt ihr nach kurzem Bemühen zum Opfer. Noch ein Punkt! Sarahs linker Fuß ist nun nackt. Sie weiß, dass sie etwas tun muss. Und sie schafft es tatsächlich, sich unter Bettina so nach oben zu stemmen, dass sie sich vom Bauch auf den Rücken drehen kann. Spielstand Sarah — Bettina 0:5

4. Minute:

Bettina hat sich erhoben um mehr Gewicht auf Sarahs Oberkörper auszuüben. Die stemmt ihre Hände gegen Bettinas Rücken. Mit einem Ruck schafft sie es, die Gegnerin nach rechts von sich abzuwerfen. Während Sarah sich erhebt, dreht sich Bettina schnell auf Knien um die eigene Achse um der Gegnerin wieder frontal begegnen zu können. Sofort wirft sie sich wieder der sich erhebenden Sarah entgegen und drückt sie mit dem Oberkörper auf die Matte zurück. Seitlich liegt sie jetzt auf ihr und wir beobachten ein konfuses Handgemenge zwischen den beiden Konkurrentinnen. Das ist wirklich ein äußerst verbissen geführter Kampf.

Spielstand Sarah — Bettina 0:5

5. Minute:

Sarah macht ihren rechten Arm ganz lang. Von unten greift sie Bettina jetzt geradewegs in den von goldenem Stoff bedeckten Schritt. Die schreckt auf. Sarah greift noch mal nach. Punkt für Sarah, der Erste! Bettina zieht sich daraufhin erschrocken zurück und erhebt sich schnell. Sarah nutzt das, um ebenfalls aufzustehen. Ja, so schnell kann das gehen, liebe Bettina, bei so wenig Kleidung läuft man schnell ins offene Messer. Aber viel ist ja nicht passiert außer ein Griff in den bedeckten Schambereich. Jetzt stehen sich die beiden Kämpferinnen wieder aufrecht gegenüber. Ein spannender Kampf!

Spielstand Sarah — Bettina 1:5

6. Minute:

Aufgrund ihrer Barfüssigkeit am linken Fuß hat Sarah einen etwas schiefen Stand. Folgerichtig zieht sie sich jetzt den Pumps vom rechten Fuß. Das gibt natürlich einen Minuspunkt! Die Frauen lassen sich keine Verschnaufpause. Bettina greift wieder an und auch Sarah macht eine energische Bewegung nach vorne. Wieder drücken sie sich gegeneinander, diesmal mit Armen und Schultern. Sarah hat diesmal einen leichten Vorteil und drängt Bettina etwas zurück. Die packt jetzt aber an den linken Schulterträger von Sarahs Oberteil und zieht ihn der Gegnerin herunter. Da das Kleidungsstück sehr weit geschnitten ist, macht dies nicht allzu viel Mühe. Sarah weicht daraufhin zurück und Bettina springt ihr förmlich hinterher. Sarah zuckt zusammen. Bettina hat sie jetzt von hinten in einen Würgegriff genommen, den linken Arm um ihren Hals gelegt. Mit der rechten Hand zieht sie auch noch den anderen Träger der Tunika nach unten und zerrt das Kleidungsstück über Sarahs Hüften bis es zu Boden fällt. Punkt für Bettina!

Spielstand Sarah — Bettina 0:6

7. Minute:

Selten habe ich eine so kämpferische Newcomerin wie Bettina in den ersten Minuten erlebt. Aber das kostet natürlich auch Kraft und jeder Punkt muss von ihr hart erarbeitet werden. Man merkt auch Sarah ihre Kampfqualitäten an, selbst wenn sie jetzt gerade etwas unter Druck gerät. Ihre Leggins hat natürlich nur einen Gummibund und Bettina versucht ihr nun, die Hose auszuziehen. Wie wild wehrt sich Sarah, rüttelt mit dem Oberkörper hin und her, ist aber durch Bettinas Würgegriff weiterhin gefangen. Bettina schlingt jetzt ihr rechtes Bein vor Sarahs Füße und drückt die junge Frau kräftig nach vorne. Die stürzt auf die Matte, muss sich mit den Armen abfangen, während Bettina weiter an ihr klettet und mit zu Boden sinkt. Sie hält den Arm fest um Sarahs Hals, lässt den Griff nicht locker. Sarah kann sich unter dem Gewicht von Bettina nicht länger abstützen und fällt nun flach auf die Matte. Bettina liegt auf ihr, die Beine rechts und links von Sarahs Unterleib.

Spielstand Sarah — Bettina 0:6

8. Minute:

Bettina gräbt ihren rechten Arm unter Sarah und versucht, in den Bund der Leggins zu gelangen. Ja, sie schafft es, ihre Hand dort hinein zu drängen. Tiefer schiebt sie die Hand, ganz eng an Sarahs Haut und schließlich auch in den Slip. Sie streicht mit der flachen Hand über Sarahs Venushügel und ertastet auch den schmalen dunkelblonden Haarstreifen an dieser Stelle. Punkt für Bettina! Bettina macht ihren Arm ganz lang und versucht sich noch tiefer in Sarahs Schritt zu tasten. Flach und starr lässt sie ihre rechte Hand jetzt mit leichtem Druck über Sarahs Schamlippen rotieren. Die zeigt ein verbissenes Gesicht und versucht sich immer noch irgendwie zu befreien. Sie hat die Hände um Bettinas Arm geklammert, der sie nach wie vor im Würgegriff hält. Aber Sarah kann den Griff nicht lösen. Sekunden um Sekunden dauert derweil Bettinas Streicheleinheit in ihrem Schritt und schwächt die Blondine mehr und mehr. Punkt für Bettina!

Spielstand Sarah — Bettina 0:8

9. Minute:

Bettina zieht die Hand aus Sarahs Hose, löst den Würgegriff um ihren Hals und erhebt sich blitzschnell. Sie kriecht nach hinten und packt den Bund von Sarahs Leggins am Po. Ein schnelles Ziehen, während Sarah reflexartig auch noch mit dem Hinterteil hochbockt und schon ist die Leggins über den Po gezogen. Während Sarah sich zu drehen versucht, hat Bettina auch den schwarzen Slip gepackt und zerrt ihn ebenfalls herunter. Punkt für Bettina! Sarah hat sich umgedreht, muss aber hilflos mit ansehen, wie Bettina ihr beide Kleidungsstücke weiter nach unten zieht. In Windeseile sind Leggins und Slip über die Füße gezogen. Zwei Punkte für Bettina! Sarah ist nackt im Schritt, was für eine Überraschung! Bettina setzt schon wieder nach, das Publikum ist begeistert. Mit beiden Armen greift sie unter Sarahs Oberschenkel und zieht sie hoch, so dass Sarah mit dem Oberkörper das Gleichgewicht verliert und nach hinten auf die Matte kippt. Bettina drückt sich zwischen Sarahs Beine, stemmt jetzt ihre Schultern gegen Sarahs Oberschenkel und vergräbt ihren Kopf mitten in Sarahs nacktem Schritt.

Spielstand Sarah — Bettina 0:11

10. Minute:

Provozierend weit hat Bettina ihre Zunge ausgefahren und schleckt durch Sarahs Schritt. Sie benetzt den dunkelblonden Schamhaarstreifen mit ihrem Speichel. Punkt für Bettina! Dann presst sie ihren Mund ganz fest auf Sarahs Pussy. Mit der Zunge teilt sie die Schamlippen, während sich auch die Nase gegen den Venushügel drückt. So als würde sie heftig nicken fährt Bettina mit dem Kopf auf und ab und leckt wie wild durch Sarahs Spalte. Punkt! „Aaah, aah,” stöhnt Sarah laut auf. Das geht so schnell, dass sie gar keine Zeit hat, die Orientierung zu finden. Minuspunkt! Sie stützt sich auf die Unterarme, so dass sie das wilde Spiel, dass da mit ihr getrieben wird sehen kann. Wie ein dürstender Hund schleckt Bettina mit der Zunge durch Sarahs Geschlecht. Jetzt hat sie Sarahs Kitzler erreicht und mit den Lippen umschlossen. Sie saugt sich an der kleinen Lustperle fest. Zwei Punkte für Bettina! Sarah schreit, von wilden Gefühlen durchströmt auf. „Uuuaaah, aaaah, aaah, nnicht, aaah, oooahh.” Minuspunkt Sarah! Jetzt zeigt Bettina ihre Zähne und nimmt Sarahs Klitoris zwischen dieselben. Auf der Grenze zwischen Schmerz und Lust, weiß Sarah nicht wie ihr hier geschieht. Bettina hat sie an der empfindsamsten Stelle erwischt. Punkt! Sarah zappelt wild mit den Beinen, die über Bettinas Schultern hängen. Oooh, oooh, oh, oh, oh!”. Der Pausengong ertönt. „Schluss,” fragt der Ringrichter. Bettina lugt mit einem Auge nach oben zu Sarah. Die bäumt sich auf, packt Bettina mit beiden Händen am Kopf und presst die Gegnerin ekstatisch schreiend noch fester in ihren Schritt. „Uaaaha, Uaaah, uaaah, jaaaa, jaaaaaa, leck, leck, leck mich, jaaaa!” Sarah hat hier völlig die Selbstkontrolle verloren. Drei Minuspunkte! Sie hat ihre Beine auf Sarahs Rücken zusammengeklammert. Ihr nackter linker Fuß windet sich um den nur mit einem Nylonsöckchen bekleideten rechten Fuß während Bettina weiter in ihrem Schritt saugt und leckt. Es dauert ein paar Sekunden, in denen Sarah die Luft anzuhalten scheint. Sie läuft rot an. „Iijaaah, jaa, jetzt, jetzt, leck, jetzt gleich…” Da hören wir einen großen Schmatzer. Energisch zieht Bettina ihren von Sarah mit den Händen gehaltenen Kopf zurück aus dem Schritt. „Was? Was? Was…” kreischt Sarah verzweifelt. „Denkst Du, ich lass Dich hier schon abspritzen? Wir haben doch noch eine Halbzeit. Das hier ist ein Catfight und kein Schäferstündchen!” Bettina erhebt sich, wischt sich den Mund mit dem linken Unterarm ab und verschwindet in ihre Ecke. Grazil bewegt sie sich auf ihren Pumps, immer noch mit dem goldenen Badeanzug bekleidet. Sarahs Beine zittern. Sie muss von ihren Betreuerinnen auf die Beine gehoben und in die Ecke geleitet werden. Auch wenn es keine Orgasmuswertung gibt, werden noch mal drei Punkte für Bettina angezeigt, während Sarah einen weiteren Minuspunkt erhält!

Halbzeitstand Sarah — Bettina -6:19

Heute wird uns die ganze Gefährlichkeit der die Beteiligten eines Catfights ausgeliefert sind vor Augen geführt. Manchmal sind es nur Nuancen die entscheiden. Sarah ist gewiss keine schlechte Kämpferin und vielleicht hätte dieser Kampf auch anders verlaufen können. Aber die Umstände waren nun mal so, auch bedingt durch Bettinas grandiose Leistung, dass Sarah in eine Situation geraten ist, die ihre Lustdämme plötzlich haben brechen lassen. Das Ergebnis haben wir gesehen. Jetzt, so meine ich, ist dieser Kampf entschieden. Bettinas Orgasmusverweigerung, so schade sie für uns als Zuschauer auch ist, war dabei taktisch gar nicht mal so unklug. Vielleicht wird Sarah so bereits mit einer gewissen Grundgeilheit in den zweiten Durchgang gehen und ihr Augenmerk gar nicht mehr hundertprozentig auf das Kämpfen richten können. Warten wir´s ab. Eine Sensation ist das bisher allemal!

11. Minute:

Wie bei einem Miss-Wettbewerb erscheint Bettinas Outfit. Durch die Pumps macht sie die drei Zentimeter Größenunterschied zu Sarah jetzt mehr als wett. Und die steht immer noch sichtlich angeschlagen da, das Gesicht gerötet, nur noch einen BH und ein schwarzes Nylonsöckchen tragend, mit nacktem Unterleib.

Bettina kommt forsch auf sie zu, Sarah streckt die Arme schützend von sich weg. Das ist keine energische Abwehr, die Sarah da an den Tag legt. Bettina greift an ihren nackten Po, hakt ihren rechten Fuß hinter Sarah ein, gibt ihr einen Schubser nach hinten und schon plumpst die blonde Frau mit wehenden Haaren auf den Boden. Punkt für den Pograbscher! Bettina geht auf die Knie, zieht Sarah an den Beinen zu sich heran. Die strampelt schon wieder mit geöffneten Beinen in der Luft, Bettina kniet zwischen ihr.

Spielstand Sarah — Bettina -6:20

12. Minute:

Schon senkt sich Bettinas Oberkörper wieder und ihr Kopf vergräbt sich zwischen Sarahs Beinen. Hilflos, erschrocken aber auch in gespannter Erwartung nimmt Sarah das hin. Bettina hat ihre Arme rechts und links um Sarahs straffe Oberschenkel geschlungen und winkelt so deren Beine an. Wir hören bereits wieder das Schmatzen in Sarahs Schritt. Wie ein Schwein auf Trüffelsuche gräbt Bettina mit Mund und Nase in Sarahs süßer Spalte. Punkt für Bettina! Wieder stützt sich Sarah auf die Unterarme, nur noch zuschauend und ertragend. Sie wirft den Kopf in den Nacken, hat die Augen geschlossen. Während Bettinas Zunge ihre Schamlippen teilt, beißt sie sich auf die Zähne. Punkt für Bettina!

Spielstand Sarah — Bettina -6:22

13. Minute:

Es ist Sarahs rechte äußere Schamlippe, die Bettina sich jetzt als Ziel ausgeguckt hat. Sie saugt sich an dem runzeligen Hautstück fest, fährt mit den Zähnen darüber und entlockt Sarah ein hilfloses Wimmern. Dann schießt ihre Zunge hervor und schnellt geradewegs in Sarahs Muschiloch. „Hooh,” stöhnt die entzückt auf. Bettina wiederholt das gleiche Spiel auf der anderen Seite: Erst mit der linken Schamlippe spielen, saugen, anbeißen und schließlich wie ein Frosch auf Beutejagd die Zunge ins Loch vorschnellen lassen. Wieder junkt Sarah auf. „Huuh!” Punkt für Bettina! Zunächst ist der Ringrichter noch nachsichtig, was die Vergabe weiterer Minuspunkte an Sarah betrifft. Vielleicht geht er davon aus, dass da noch einiges kommen wird.

Spielstand Sarah — Bettina -6:23

14. Minute:

Bettina nimmt sich jetzt wieder Sarahs Kitzler vor. Mit flinker Zunge beleckt sie ihn rauf und runter. Dann hält sie inne, hebt den Kopf etwas um Sarahs Reaktion zu beobachten, bevor sie erneut zu wilden Leckbewegungen ansetzt. Punkt Bettina! Sarah zuckt jedes Mal zusammen und stöhnt auf. „Ooaaah!” Sie fightet hier jetzt nicht mehr, sondern ist geknackt. Vielleicht braucht sie ja erstmal einen Orgasmus, um von der Lustqual erlöst zu werden und dann eventuell wieder kämpfen zu können. Bettinas provozierende Unterbrechungen stören sie dabei natürlich. Jetzt greift sie wieder in die Haare der flach auf dem Bauch vor ihr liegenden Frau und presst deren Kopf fest auf ihr Geschlecht. Minuspunkt! Bettina kichert kurz ein wenig süffisant, kümmert sich dann aber wieder um Sarahs aufgerichtete Lustperle. Kräftig an der Clit beleckt, schlingt Sarah ihre Füße um Bettinas Rücken. Das alles haben wir zum Ende der ersten Halbzeit bereits gesehen. Bettinas Hände liegen jetzt rechts und links auf Sarahs Hüften, Sarahs Oberschenkel immer noch auf ihren Schultern. „Hoaah, hoaah,” stöhnt Sarah geil auf. „Weiter, weiter, mach weiter, jaaa, das ist geil, das ist so geil…!” Minuspunkt! Bettina versteht es, die vor ihr liegende Frau zur Weißglut zu bringen beziehungsweise zu lecken.

Spielstand Sarah — Bettina -8:24

15. Minute:

Mit ernster Miene bäumt Sarah jetzt ihren Oberkörper auf, immer noch Bettinas Kopf in den Schritt drückend. „Oooh, jetzt! Jetzt! Mach! Bitte, bitte, mach, ooh, iijaaa!” Was wird Bettina tun? Gewährt sie ihr diesmal den Höhepunkt? Sie hält inne, zieht den Kopf gegen Sarahs Druck zurück. Verwegen schaut sie nach oben in das Gesicht ihrer Gegnerin. Die stößt ein bittendes Wimmern aus. Die Blicke der beiden Frauen treffen sich kurz. Schließlich versenkt Bettina ihr Gesicht wieder in Sarahs Spalte. Hart und heftig leckt sie die gesamte Scham durch. Sarah gräbt sich wild durch Bettinas Haare, windet ihre Füße auf deren Rücken immer wieder hektisch umeinander. „Oah, oah, oah!” Jetzt lutscht Bettina wieder an Sarahs empfindlicher Perle und nun ist es unaufhaltsam um diese geschehen. Wieder und wieder bockt ihr Oberkörper nach oben, wie von Stromstößen durchjagt. „Uuuuh, iijaaaah, uuuuh, uuuuh!” Bettina löst sich kurz „Ja, Baby, komm in mein Gesicht!” Zuckend springt Sarah über die Klippe, durchlebt ihren Orgasmus. „Uuuh, oooah, uuuh!” Wir sehen, wie ihr ganzer Körper unter Spannung steht. Das ist ein Orgasmus der harten Sorte, der alle Muskeln zusammenziehen lässt. Vor allem in der Vulva werden diese unkontrollierten Kontraktionen deutlich. Sie sind dafür gedacht, das männliche Glied fest in sich zu halten und den Ausstoß des Samens als Ziel des Paarungsaktes zu unterstützen. Aber diesmal greifen die Kontraktionen ins Leere, denn es war eine flinke Zunge, die Sarahs Körper in diese Situation gebracht hat. Schließlich fällt die lüsterne Frau mit einem langen Seufzer in sich zusammen. „Ohhhh!” Ihre Füße entklammern sich, die Beine fallen von Bettinas Schultern, ihr Oberkörper bebt, nach Luft japsend. Ihre Hände liegen locker durch die Haare streichelnd auf Bettinas Kopf. Die zieht sich schließlich zurück, steht auf und lässt sich ein Handtuch reichen um sich das Gesicht abzuwischen. Jetzt sehen wir auch deutlich, wie nass, Sarahs weit geöffneter Schritt ist. Nass geleckt und vor Geilheit nass gelaufen. Der blonde Schamhaarstreifen glänzt in feuchtem Antlitz. Die Orgasmuswertung: Neun Punkte für Bettina, neun Minuspunkte für Sarah!

catfight geschichten , catfight meisterschaft , catfight stories deutsch , sexgeschichten catfight , catfight meisterschaften

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72

:, , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.