German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Catfight Meisterschaften

durch auf Apr.18, 2012, unter Gruppensex, Lesben, SexGeschichten und 86,436 views

Heute kann es zu einem Wechsel an der Tabellenspitze der Catfight-Meisterschaften kommen. Nachdem sich Anne Will bereits seit einiger Zeit kampflos an der Spitze halten kann, ist ihr Platz an der Sonne an diesem Abend ernsthaft gefährdet.

Die Dame, die ihr die Tabellenführung streitig machen will und an die Spitze strebt ist Gabriele Pauli. Wir erinnern uns noch gut an ihren ersten fulminanten Auftritt, bei dem sie Enie van de Meiklokjes nach Strich und Faden vorgeführt und erniedrigt hat. Ihre heutige Gegnerin muss also auf der Hut sein, zumal es sich hier um eine Neueinsteigerin handelt. Nach eigener Aussage hat sie aber eine unbändige Kampf- und Willenskraft. Es ist die TV-Moderatorin Andrea Kiewel.

Dies sind die technischen Daten der beiden Akteurinnen:

Gabriele Pauli: 51 Jahre, Größe 1,78 m, Gewicht 61 kg

Andrea Kiewel: 43 Jahre, Größe 1,80 m, Gewicht 71 kg

Andrea ist sehr groß gewachsen, kann also Gabriele hier noch leicht übertrumpfen. Es ist hinreichend bekannt, dass sie hin und wieder mit Gewichtsproblemen zu kämpfen hatte, aber obwohl sie zehn Kilo mehr auf die Waage bringt als Gabriele hat sie auf den ersten Blick ein schlankes Erscheinungsbild.

Wir dürfen gespannt sein, ob uns hier heute ein spannender Kampf oder eine eindeutige Sache erwartet. Um das Geheimnis aufzulösen schalten wir nun hinunter an den Cumquarter.

Seien sie gegrüßt, liebe Catfight-Fans. Die Damen machen sich bereit und wir nutzen die letzten Sekunden, um wie üblich die Kleidung der Kontrahentinnen zu analysieren:

Gabriele hat ihre rot schimmernden Haare heute zu einem züchtigen Zopf nach hinten gebunden. Bei ihrem ersten Kampf hat sie mit 50 Jahren gerade noch die Catfight-Norm erfüllt. Mittlerweile ist sie 51, da sie jedoch bereits im Wettbewerb steht, spielt das Überschreiten der Altersgrenze keine Rolle mehr. Äußerlich wirkt sie ja auch viel jünger und hat eine erotische Ausstrahlung. Ihr heutiges Outfit unterstreicht dies. Sofort fällt der Blick auf die schwarze transparente Nylonstrumpfhose, die die dünnen Beine bedeckt. Ein knapper schwarzer Rock, der bis zur Mitte ihrer Oberschenkel reicht und schwarze Pumps vervollständigen ihre untere Hälfte. Oben trägt sie eine rote Bluse. Als Unterwäsche hat sie einen türkisfarbenen Spitzen-BH sowie einen dazu passenden, farbgleichen String Tanga gewählt.

Andrea ist vor ihrer Gegnerin gewarnt und deshalb beginnt sie hier mit zurückhaltender Kleidung. Auch sie hat ihre, zwar nur schulterlangen Haare, zu einem kurzen Zopf zusammen gebunden. Sie trägt einen Strickpullover mit längsgestreiftem Muster in den warmen Farbtönen beige, rosa, gelb und orange. Dazu trägt sie eine leicht verwaschene blaue Jeans und braune Stiefel mit wenig Absatz die sie über der Jeans trägt. Nicht zu sehen sind ein Unterhemd, ein BH und ein Slip und Socken jeweils in weiß, die sie in zweiter Ebene direkt auf der Haut trägt.

Gabrieles Outfit ist ohne Frage mehr sexy geprägt. Deshalb ist auch eine erste Wertung zu ihren Gunsten zu erwarten.

In der Tat nimmt sie gleich mit einer Führung den Kampf auf. Zwei Kleiderpunkte werden für sie angezeigt. Andrea zeigt sich davon unbeeindruckt. Mal sehen, mit welcher Taktik sie hier in den Kampf gehen wird.

Spielstand: Gabriele — Andrea 2:0

Auf geht´s!

1. Minute:

Trotz der hochhackigen Schuhe bewegt sich Gabriele sicher und schnell. Sofort greift sie an und versucht einen Klammergriff an Andreas Hals anzusetzen. Die kann sich abducken. Mit so einem schnellen Angriff hätte sie allerdings nicht gerechnet. Kraftvoll stemmt sich Gabriele jetzt seitlich mit der Schulter gegen Andrea. Die verliert sofort das Gleichgewicht, macht noch einen Ausfallschritt nach hinten, plumpst dann aber auf den Boden. Gabriele erkennt die Chance und wirft sich sogleich auf die Gegnerin. Sie packt Andreas Arme und dreht die blonde Frau so herum, dass ihr der Rücken zugewandt ist. Jetzt packt sie den Bund des Strickpullis und zieht ihn in einem Ruck nach oben. Andreas Arme sind blockiert und sie muss sie hoch nehmen. Dadurch kann Gabriele ihr den Pulli gekonnt ausziehen. Punkt für Gabriele! Schon macht sie sich an das dünne Unterhemdchen ran.

Spielstand Gabriele – Andrea 3:0

2. Minute:

Andrea versucht sich von der Gegnerin zu lösen und dreht sich etwas zu ihr hin. Aber das Fuchteln mit den Händen bringt keinen Erfolg. Gabriele hat das Unterhemd schon bis auf Brusthöhe hochgezogen. Sie beugt sich vor und gibt Andrea einen kurzen Stoß, so dass diese mit dem Rücken auf die Matte fällt. Gabriele reißt das Unterhemd hoch und zieht es Andrea noch im Fallen über den Kopf. Punkt für Gabriele! Jetzt auf ihr sitzend erhebt sich Gabriele etwas, dreht Andrea unter sich auf den Bauch und öffnet blitzschnell den BH-Verschluss auf deren Rücken. Sie packt die völlig von diesem hohen Anfangstempo überrumpelte Kämpferin an beiden Schultern und zieht deren Oberkörper hoch. Jetzt versucht sie den BH am Träger abzuziehen. Andrea presst schnell beide Hände auf ihre Brüste. Aber dadurch hat sie überhaupt kein Gleichgewicht und kann Gabrieles Ziehen keine Kraft entgegen setzen. Sie muss die Hände wegnehmen und sich nach vorne abstützen. Gabriele reißt ihr den BH vom Leib. Zwei mittelgroße Brüste kommen zum Vorschein. Andrea ist bereits jetzt barbusig. Zwei Punkte für Gabriele!

Spielstand Gabriele – Andrea 6:0

3. Minute:

Es ist der erwartet gute Start von Gabriele. Sie versucht jetzt nachzusetzen und Andreas Brüste zu begrapschen. Die kann sich jetzt aber mit einem Satz nach vorne auf die Matte werfen und mühselig unter Gabriele herauswinden. Es folgt ein kurzes Handgemenge, bei dem sich die beiden Frauen gegenüber knien. Dann gelingt es Andrea, Gabriele nach hinten zu schubsen, so dass diese auf den Rücken fällt. Schnell erhebt sich Andrea, die Arme vor dem nackten Busen verschränkend, auf beide Beine. Auch Gabriele steht auf. Andrea ist ihr entkommen, musste aber bereits herbe Verluste hinnehmen. Die Frauen sind beide etwas außer Atem und belauern sich zunächst.

Spielstand Gabriele — Andrea 6:0

4. Minute:

Mit dem schnellen Vorsprung kann es Gabriele erstmal ruhig angehen lassen, aber auch sie muss auf der Hut sein. Andrea sieht man an, dass sie sich erst noch mental mit der Situation, jetzt oben ohne im Cumquarter zu stehen abfinden muss. Immer wieder hält sie die Arme vor ihre beiden Wonnekugeln wohl wissend, dass die Zuschauer diese zwei süßen Geheimnisse ihres Körpers längst erhascht haben. Gabriele macht jetzt wieder einen Satz nach vorne. Wie eine Tigerin kommt sie da von Null auf Hundert. Aber Andreas Reaktion ist gut. Geistesgegenwärtig springt sie zur Seite. Gabriele setzt nach und Andrea ist in der rückwärts Bewegung. Bereits am Rand des Cumquarters stehend, muss sie dann doch den Körperkontakt zu Gabriele suchen um nicht über die Linie zu treten und eine Strafe einzufangen. Kraftvoll schubst sie die rothaarige Frau weg. Vielleicht sollte sie sich insgesamt mehr zutrauen. Gabriele kocht auch nur mit Wasser und Andrea hat schon mehrmals angedeutet, dass sie kräftemäßig durchaus mithalten kann.

Spielstand Gabriele — Andrea 6:0

5. Minute:

Wie zwei Katzen bewegen sich die Kontrahentinnen jetzt lauernd im Kreis voreinander her. Wir kennen das, es ist eine typische Catfight-Situation. Und wieder ist es Gabriele, die den Angriff sucht. Frontal hechtet sie auf Andrea zu. Erschrocken blinzelnd, verzieht diese ihr Gesicht und fuchtelt hektisch mit den Händen vor sich. Ja, sie hat gehörigen Respekt vor ihrer Gegnerin. Im Stehen ringen die beiden Frauen nun miteinander. Dabei beobachten wir das süße Wackeln von Andreas nackten Titten. Gabriele wird zunehmend ungeduldig. Es nervt sie, dass sie mit ihren Aktionen nicht mehr so recht voran kommt. Ungeduld ist aber auch eine Gefahr. Nicht das sie noch zuviel riskiert und einen Fehler begeht.

Spielstand Gabriele — Andrea 6:0

6. Minute:

Je unruhiger und hektischer Gabriele wird, desto mehr gewinnt Andrea bei diesem Handgemenge die Oberhand. Sie müsste das jetzt nur mal für eine gute Aktion nutzen. Immer wieder gelingt es ihr, Gabrieles Arme zu stellen und die Gegnerin von sich wegzudrücken. Die hatte jetzt schon einige Male Probleme, das Gleichgewicht zu halten. Ja! Jetzt ist es Andrea gelungen, ihrerseits mit den Händen durchzukommen und sie hat Gabriele an die nicht allzu üppige linke Brust getatscht. Punkt für Andrea! Gabriele wird zornig rot. Andrea hat sie jetzt mit einer Hand umgriffen und ihren Oberkörper samt Armen eingeklemmt. Andrea dreht den Rücken der Gegnerin zu sich hin.

Spielstand Gabriele — Andrea 6:1

7. Minute:

Andrea zeigt Tapferkeit und wird mutiger. Deutet sich hier eine Überraschung an? Sie hat Gabriele jetzt gut im Griff. Deren Arme sind in der Umklammerung Andreas eingequetscht. Andrea versucht, mit den Händen an Gabrieles Brüste zu gelangen. Doch die fährt nun im Mute der Verzweiflung ihr knackiges Hinterteil aus und stößt es Andrea in die Hüften. Die muss sich etwas abfedern um das Gleichgewicht zu halten, während Gabriele sich mit aller Kraft versucht auf die Matte zu werfen. Andrea kann sie nicht länger halten, der Griff reißt auseinander und schließlich ist Gabriele wieder frei. Andrea setzt nach, aber auch Gabriele dreht sich blitzschnell um und will aufstehen. Auf halber Höhe treffen sich die Frauen in einem wüsten Handgemenge. Gabriele erhebt sich weiter und hat es nun irgendwie geschafft, mit beiden Händen an Andreas Brüste zu grabschen. Punkt für Gabriele!

Spielstand Gabriele — Andrea 7:1

8. Minute:

Andrea will Gabrieles Hände von ihrem Busen nehmen und stolpert bei dem Versuch, sich von der Gegnerin zu lösen. Rücklings fällt sie auf die Matte und Gabriele ist sofort da und sitzt auf ihr. Verbissen knetet sie Andreas Brüste durch, so als wolle sie einen Teig mengen. Punkt für Gabriele! Jetzt dreht sie die Frau unter sich auf den Bauch und umgreift sogleich mit der linken Hand ihren Hals. Die Luft wird dünn für Andrea und man sieht auch, dass sie etwas rot wird im Gesicht. An der Bewegung ihrer nackten Schulterblätter beobachten wir, wie sie versucht, wieder die Kontrolle zurückzuholen. Aber Gabriele agiert nun sehr zügig. Mit kraftvollem Würgegriff zieht sie Andrea hoch, greift von vorne unter sie an die Jeans und öffnet Knopf und Reißverschluss gekonnt mit der rechten Hand.

Spielstand Gabriele — Andrea 8:1

9. Minute:

Gabriele löst den Halsgriff und stößt die blonde Frau wieder auf die Matte zurück. Schnell hat sie den Bund der Jeans gepackt und zieht diese in einem Zug samt weißem Slip über Andreas Pobacken. Punkt für Gabriele! Andrea hat sich mit den Händen abgestützt und auf alle Viere erhoben. In dieser Position wird sie jedoch von Gabriele fixiert, indem diese ihr rechtes Bein in hockender Position vor Andreas Knie schwingt und sie mit dem linken Arm in Hüfthöhe umgreift. Ganz schön akrobatisch. Mit Jeans und Slip an den Oberschenkeln behindert und von Gabriele so eingekesselt, ist Andrea gezwungen auf allen Vieren zu bleiben. Unser Blick geht auf Andreas prallen nackten Po und die tiefe Spalte dazwischen.

Spielstand Gabriele — Andrea 9:1

10. Minute:

Gabriele hat ihre rechte Hand frei und nestelt damit jetzt durch Andreas entblößten Schritt. Sie streicht zunächst die äußeren Schamlippen entlang, mehrmals von hinten nach vorne. Punkt für Gabriele! Dann legt sie die vier Finger ihrer rechten Hand abgespreizt auf Andreas rechte Pobacke und übt mit dem Daumen beharrlichen kreisförmigen Druck in der Mitte von Andreas Scheidenspalte aus. Punkt für Gabriele! Andrea weiß nicht ganz, wie sie reagieren soll. Befreien kann sie sich nicht, aber einfach stillhalten möchte sie auch nicht und so bemerken wir, wie auch ihr Hinterteil langsam zu kreisen beginnt. Derweil zeigt der beharrliche Daumendruck Gabrieles Wirkung. Mehr und mehr gibt Andreas zusammengepresste Scheidenspalte nach und das kleine Loch in der Mitte öffnet sich. Gabriele drückt jetzt noch etwas fester und kann schließlich ihren Daumen zwischen Andreas Schamlippen versenken. Zwei Punkte für Penetration! Andrea wirft den Kopf in den Nacken und stöhnt auf. „Hahhh!“ Es sind noch wenige Sekunden bis zur Halbzeit und Gabriele nutzt diese, für einen rhythmisch stoßenden Daumenfick. Noch ein Punkt! Andrea beißt sich auf die Lippen und stöhnt leise. „Mmhh, mmhohh, mmhohh!“ Sie kreist jetzt sehr deutlich mit ihrem Hinterteil, so als wolle sie es für den Fick anbieten. Minuspunkt! Der Pausengong ertönt.

Halbzeitstand Gabriele — Andrea 14:0

Zwischendurch sah es mal so aus, als könne Andrea den Kampf hier offen gestalten. Aber jetzt zeigt die Favoritin ihr ganzes Können und hat es geschafft, noch vor der Pause in Andrea einzudringen. Die muss nun zu Beginn der zweiten Halbzeit mit bis auf die Oberschenkel heruntergezogener Jeans und Slip auf allen Vieren beginnen, während sich Gabriele kniend hinter sie positionieren darf. Viel spricht also dafür, das es sofort wieder ans Eingemachte geht.

11. Minute:

Beide Frauen werden versuchen jetzt am schnellsten zu reagieren. Andrea um aus der Bedrängnis zu entfliehen, Gabriele um da anzuknüpfen, wo sie vor der Pausensirene aufgehört hat. Der Kampf läuft! Überfallartig hat Gabriele ihre Arme um Andreas Unterleib geschlungen und zieht sie fest an sich heran, so dass Andrea weder nach vorne noch nach unten entweichen kann. Jetzt nimmt Gabriele den rechten Arm zurück und, ja! Sie hat ihren Mittelfinger bereits in Andreas Weiblichkeit gebohrt. Punkt für Gabriele! Verzweifelt und verärgert seufzt diese auf. „Nnmmhh!“ Gabriele lässt den Finger einige Male schnell vor- und zurückzucken um Andreas Widerstand zu bremsen und die Gegnerin zu lähmen und gefügig zu machen. Schließlich ist so ein Fingerfick ja ein durchaus gutes Gefühl und wenn sich die Lustströme erstmal ausbreiten, braucht es schon ziemlich viel Selbstdisziplin, um da noch gegen anzukommen. Wir sehen, wie sich Andreas Stirn in Falten legt und wie sie verzweifelt versucht, gegen Gegnerin und Gefühle anzukommen. „Nnmmhh!“ Ihr Seufzen wird zunehmend weicher. Ein Zeichen des abnehmenden Widerstandes? Nun hat sich auch Gabrieles Zeigefinger dazugesellt und Andreas Loch wird etwas stärker ausgedehnt. Punkt für Gabriele!

Spielstand Gabriele — Andrea 16:0

12. Minute:

Wenn das hier so weitergeht, könnte heute durchaus noch die Überlegenheitsregel ziehen. 45 Punkte oder eine Differenz von 60 Punkten zu ihrer Kontrahentin benötigt Gabriele dafür. Andrea beißt sich auf die Lippen. Sie hat ihre Beine fest zusammengepresst. Richtig breit machen kann sie sie sowieso nicht, da die Hose noch auf den Oberschenkeln hängt. Aber auch so bohrt Gabriele ihre Finger durch den beengten Schlitz, zwischen Andreas Schamlippen, die wir von hinten schön betrachten können. Gabriele nimmt nun ihre Finger aus Andrea. Die reißt erstaunt die Augen auf. Bei sich gerade aufbauender Lust, ist dieses innere Verlustgefühl immer enttäuschend für den weiblichen Körper, denn im Gegensatz zum sich widersetzenden Verstand, fühlt sich der Körper mit gut ausgefülltem Geschlecht scheinbar ganz wohl. Was hat Gabriele vor? Sie drückt Andrea nach vorne flach auf die Matte. Dazu muss sie zunächst etwas Widerstand überwinden, aber es gelingt ihr doch relativ problemlos. Dann setzt sie sich auf Andreas Rücken. Mit der rechten Hand greift sie nach hinten und fährt durch deren Pospalte. Dann versenkt sie erneut zwei Finger ihrer rechten Hand in der blonden, aus Kampfsicht bemitleidenswerten Frau. Zwei Punkte! „Hmmpfff!“ Es wird immer schwerer für Andrea sich zu beherrschen und es wie eine Lady zu ertragen denn eigentlich will niemand in solch einer Situation eine feine Lady sein.

Spielstand Gabriele — Andrea 18:0

13. Minute:

Diese Position ist für Gabriele natürlich ungünstiger, denn sie muss hinter sich greifen. Nach einigen Stößen mit ihren beiden Fingern zieht sie diese erneut aus Andreas Grotte. „Uuuhh,“ ächzt diese auf. Gabriele dreht sich auf der Gegnerin herum. Andrea versucht sich mit beiden Armen von der Matte hochzustützen, aber sie kann sich unter der auf ihr sitzenden Gabriele nicht hochstemmen. Gabriele beugt sich vor und öffnet den Reißverschluss des rechten Stiefels. Auch der linke lässt sich problemlos öffnen. Erst links und dann rechts zieht sie schließlich die geöffneten braunen Stiefel von Andreas Füßen. Zwei Punkte! Jetzt rafft sie Jeans und Slip herunter von den Oberschenkeln, über die Kniekehlen und schließlich Unterschenkel und Füße überwindend bis auf die Matte. Der Kampfrichter entfernt die beiden Kleidungsstücke. Zwei weitere Punkte für Gabriele! Tja, jetzt sind da nur noch die beiden schwarzen Socken an Andreas Körper. Damit hält sich Gabriele jedoch nicht auf, sondern sitzt nun aufrecht in umgekehrter Position auf Andrea. Deren Haut ist recht hell aber auch straff. Ihr Körper ist in einer guten Verfassung und auch wenn er nicht die schlanken Maße eines Modells aufweist, wohlproportioniert. Gabriele gibt dem Kampfrichter ein Zeichen. Ah! Sie lässt sich den Umschnalldildo geben und legt ihn sogleich an. Jetzt geht´s ans Eingemachte!

Spielstand Gabriele — Andrea 22:0

14. Minute:

Es handelt sich um einen knallblauen Strap-On, was das Teil, welches sich Gabriele jetzt vor den Unterleib gebunden hat nicht minder bedrohlich erscheinen lässt. Sie ist immer wieder für eine Überraschung gut. Jetzt ist sie aus ihrer Sicht ein Stück nach hinten gerutscht, sitzt auf Andreas Schulterblättern und beugt sich vor. Mit beiden Händen krallt sie sich in den wonnigen Pobacken der blonden Frau fest und vergräbt ihr Gesicht dazwischen. Sie reißt die Backen auseinander und fährt mit der Zunge vom Poansatz herunter, über Andreas Poloch, bis zum Ansatz ihrer Fut. Dann wagt sie sich mit der Zunge ein wenig in die bereits angefeuchtete Grotte. Zwei weitere Punkte für Gabriele! Andrea macht diese Art von Liebkosung natürlich zu schaffen. „Mmmhhppfff!“ Schnell lässt Gabriele ihre Zunge durch die immer feuchter werdende Spalte zucken. Einige Sekunden vergehen, dann richtet sie ihren Oberkörper erneut auf.

Spielstand Gabriele — Andrea 24:0

15. Minute:

Gabriele dreht sich nun wieder herum und sitzt auf Andreas Po. Dann rutscht sie von ihr herunter und versucht, die Gegnerin auf den Rücken zu drehen. Die wittert jetzt ihre Chance, noch einmal zu entkommen. Da es ihr aber nicht gelingt, nach vorne wegzukriechen muss sie sich, um Gegenwehr zu leisten, selbst auf den Rücken drehen. Eine kurze heftige Rangelei beginnt, aber dann schafft es Gabriele, Andrea wieder nach hinten auf die Matte zu drücken. Sie greift zwischen die Knie der Gegnerin und drückt deren Beine auseinander. Schnell drängt sie sich dazwischen und fasst Andrea an den Unterschenkeln um deren Beine hochzunehmen. Andrea gelingt keine große Gegenwehr mehr. Gabriele beugt sich vor, richtet den Dildo und setzt ihn im gerade oral gut angefeuchteten Schritt Andreas an. Dann stößt sie zu und packt Andrea wieder fest an den Waden. „Oohaaah!“ Drei Punkte für Gabriele! Diese Penetration ist schon deutlich mächtiger, als das Fingern eben und entsprechend größer ist der Seufzer, den Andrea ausstößt. Gabriele hat sich mit dem Oberkörper in Stützhaltung über Andrea gebeugt und beginnt nun mit den Stoßbewegungen ihres Unterleibes. „Ohh, ohh, ohh!“ Sofort muss Andrea rhythmisch stöhnen. Irgendwie sieht das auch ulkig aus, wie Gabriele völlig bekleidet mit dem blauen Umschnalldildo um den Leib in die blonde Frau fickt. Die liegt wehrlos auf dem Rücken, beide Beine, von Gabriele gehalten, lang in die Luft ragend, mit den besockten Füßen an der Spitze. „Ohh, ohh, ohh!“ An ihrer Reaktion wissen wir, dass das auf Andrea gerade alles andere als ulkig wirkt. Sie hört sich jetzt richtig geil an! Minuspunkt! Während Andrea so unter Gabriele auf dem Rücken liegt, sehen wir nun auch ihre Schambehaarung , ein dunkelblondes gut gepflegtes Dreieck. Die Brüste wippen mit jedem Stoß, den ihr Körper aufnimmt. Ja, und die ziemlich dicken Brustwarzen in der Mitte des üppigen Warzenvorhofes sind inzwischen auch stark erigiert. Irgendwann wird man halt einfach geil. Punkt für Gabriele, Minuspunkt für Andrea! „Ohh, ohh, uuuh,“ stöhnt diese rhythmisch weiter.

catfight geschichten , catfight meisterschaft , catfight stories deutsch , sexgeschichten catfight , catfight meisterschaften

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72

:, , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.