German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Catfight Meisterschaften

durch auf Apr.18, 2012, unter Gruppensex, Lesben, SexGeschichten und 87,771 views

15. Minute:

Die zweite Halbzeit steht bisher eindeutig im Zeichen von Jeanette. Aber es ist wirklich sehr eng und man kann noch keine Prognose wagen. Aber Jeanette hat immer noch den Vorteil der besseren Position. Sie hält Yvonne beharrlich im Polizeigriff. Die macht nun einen Buckel nach vorne. Jeanette kommt dadurch etwas ins Wanken, muss ihr Gewicht wieder ausgleichen. Doch sie lässt den Arm auf Yvonnes Rücken nicht los. Die verzweifelt zusehends. Was sie auch macht, sie kann sich nicht befreien. Es passiert jetzt für einige Sekunden nichts. Yvonne versucht alles, findet aber kein Mittel, während Jeanette vorsichtig geworden ist und eine spontane Befreiungsattacke von Yvonne zu befürchten scheint. Lange wird es nicht mehr dauern, bis eine Passivitätsstrafe fällig ist. Ja, jetzt ist es auch soweit. Passivitätsstrafe gegen Yvonne! Sie wirkt fast erleichtert. Klar, nun ist diese Kampfaktion automatisch beendet und sie ist aus dem Polizeigriff befreit. Allerdings wird die Strafe gegen sie, die in einer klar unterlegenen Position war, entsprechend hart ausfallen. Ja, sie muss ihren Slip ausziehen. Oh, das wird eine ganz haarige Angelegenheit. Damit meine ich nicht Yvonnes Schambehaarung, die wir unter dem Kleid natürlich noch nicht erkennen können. Aber wir wissen ja, dass Jeanette bereits vorhin mehrmals mit ihren Angriffen unter das knapp knielange Kleid erfolgreich war. Und jetzt würden diese Angriffe direkt ins ungeschützte Zentrum treffen.

Spielstand Jeanette — Yvonne 8:6

16. Minute:

Mitte der zweiten Halbzeit avanciert Jeanette hier mehr und mehr zur Favoritin. Hinzu kommt jetzt, dass sich Yvonne auch noch auf alle Viere begeben muss und Jeanette gleich hinter ihr knien darf, die Hände auf dem Rücken. Sicher wird sie versuchen, sogleich unter das Kleid zu greifen.

Weiter geht´s und Yvonne wirft sich vehement nach vorne auf die Matte, dreht sich schnell und strampelt mit den Füssen. Sie ist so schnell, dass Jeanette gar keinen Angriff mehr starten kann. Yvonne erhebt sich und beide Frauen knien sich gegenüber. Jeanette konnte diesen Vorteil also nicht nutzen, aber da Yvonne unter ihrem Kleid nun nichts mehr trägt, kann immer noch jeder Angriff einen entscheidenden Vorteil bringen. Erotisch sieht es derweil aus, wie Yvonnes apfelförmige helle Brüste aus BH und Kleidausschnitt herausgezwängt von allen zu betrachten sind.

Yvonne ist wütend dass merkt man ihr an, aber es ist auch erkennbar, dass sie kräftemäßig bereits sehr mitgenommen ist, ebenso wie ihre Kontrahentin. Sie versucht es in der knienden Position mit einem Angriff. Beide Frauen fuchteln mit den Händen voreinander her. Yvonne findet jetzt die Lücke und greift an Jeanettes knallgelbe Joggingjacke. Sie drückt die Gegnerin nach hinten, so dass diese mit dem Rücken auf die Matte fällt. Yvonne liegt nun schräg auf Jeanette. Sie hat den Reißverschluss der Jacke gepackt und reißt ihn auf. Bei jeder der schnellen Bewegungen wippen ihre nackten Brüste hin und her. Immer noch sind die Warzen aufgerichtet. Jetzt nur nicht zu geil sein und die Konzentration behalten heißt es für Yvonne. Sie greift unter das dunkelblaue T-Shirt Jeanettes und zerrt es hoch. Jeanettes flacher gebräunter Bauch kommt zum Vorschein. Über dem bereits nackten Geschlecht mit dem hellbraunen Schamflaum ergibt sich so ein herrlicher Ausschnitt ihres nackten Frauenkörpers. Aber sie wehrt sich vehement, will hier nicht mehr in Bedrängnis geraten. Yvonne ist auf ihr und grabscht wild an Jeanettes Oberkörper, allerdings ohne zielgenaue Treffer zu landen. Jeanette kann sie mit ihren Händen gut abwehren. Aber jetzt greift Yvonne beherzt nach unten. In dem Ringen im Oberkörperbereich und bei dem Versuch, Yvonne von sich herunterzudrücken, hat Jeanette ihre Beine geöffnet

Spielstand Jeanette — Yvonne 8:6

17. Minute:

Yvonne fasst nun mitten auf Jeanettes Geschlecht und wie wir jetzt sehen sogar hinein. Ja, Yvonne hat ihren rechten Mittelfinger zwischen die weichen Schamlippen der Gegnerin gestoßen. „Aah,” bricht es aus Jeanette heraus. Da bohrt Yvonne auch schon einen zweiten, ihren Zeigefinger, hinterher. Sie hakt sich in Jeanettes Scheide ein, die sofort nur noch sporadischen Widerstand leisten kann und zu wimmern beginnt. „Uuh, mh, oh, ahh, mmnnh!” Damit hatte sie so schnell nicht gerechnet. Zwei Punkte für Yvonne! Yvonne hängt immer noch mit dem Oberkörper auf Jeanette, die Hand nach unten in deren Schoß geschoben und Jeanettes rechtes Bein zwischen den eigenen Beinen eingeklemmt. Wir sehen deutlich wie ihre Hand in Jeanettes Schritt rhythmische Bohrungen ausführt. Jeanettes Glieder zucken vor Überraschung. Sie schafft es nicht, die Beine noch zusammenzudrücken. Den Kopf wirft sie in den Nacken. Alle Konzentration gilt jetzt dem Versuch, sich hier nicht zu sehr gehen zu lassen. Ist das noch mal eine entscheidende Wende in diesem Kampf? Yvonnes Fingerbewegungen werden schneller. Klar, sie will, das Jeanette hier die Kontrolle verliert, will ihre Gegnerin zum Orgasmus bringen und so den Kampf gewinnen. Aber die gibt sich noch nicht auf, setzt jetzt ihre Hände ein und versucht, Yvonne aus ihrer Scheide herauszuziehen. Die hat natürlich die günstigere Position. Sie erhebt sich jetzt etwas und versucht sich zwischen Jeanettes Beine zu knien. Aber rechtzeitig macht Jeanette ihren Schritt mit großer Selbstkontrolle zu, Yvonnes Hand immer noch dazwischen. Es schmatzt. Ein weiterer Punkt für Yvonne!

Spielstand Jeanette — Yvonne 8:9

18. Minute:

Die Situation ist hektisch und spannend. Wie sieht es aus? Jeanette liegt auf dem Rücken, den Kopf erhoben und den Blick nach unten zwischen ihre Beine gerichtet. Ihre Joggingjacke ist aufgezogen und hängt zu beiden Seiten des Oberkörpers herunter, das T-Shirt ist bis zum BH-Ansatz hochgeschoben. Ihr Schritt ist nackt. Yvonne liegt schräg auf Jeanettes rechtem Bein und dem Oberkörper. Mit rechtem Zeige- und Mittelfinger fickt sie ihre Gegnerin durch, die jetzt ihre Beine zusammengepresst und so Yvonnes Hand eingequetscht hat. Mit der linken Hand versucht Yvonne Jeanettes Bemühungen, sie aus ihrem Schritt zu drücken zu unterbinden. Jeanette nutzt jetzt ihre linke Hand und greift ebenfalls nach unten. Fest begrapscht sie Yvonnes rechte Titte. Da kneift sie richtig rein. Yvonne zuckt zusammen und stoppt mit dem Fingerfick. Fast hätte sie im Reflex die Hand aus Jeanettes Schritt gezogen. Punkt für Jeanette! Erneuter Ausgleich! Jeanette hat Yvonnes rechte Brustwarze zwischen zwei Fingern gepackt und zupft daran. Zwei, drei Zentimeter zieht sie die schrumpelige Warze heraus und spannt so das weiche Brustfleisch. Yvonne erhebt sich und reißt Jeanettes Hand von ihrer Brust. Auch Jeanette erhebt sich, muss jedoch dabei ihre Beine wieder etwas öffnen. Schnell fickt Yvonne sie mit harten Fingerstössen weiter. Ein ungeheures Kribbeln durchrauscht Jeanette durch das plötzliche Öffnen der zusammengepressten Beine. „Aaaah, aaaah, gge…!” Laut muss sie ihre Gefühle herausschreien. Das Wort „geil” kann sie sich gerade noch verkneifen, ehe sie Yvonnes Hand geistesgegenwärtig aus ihrer bereits feucht triefenden Fotze herausziehen kann. Zwei Minuspunkte Jeanette, Pluspunkt Yvonne! Jeanette schubst Yvonne weg und erhebt sich schnell auf die Knie, aber man sieht, wie sie wankt, von ungeheuren Gefühlen fast zerrissen. Yvonne kriecht auf allen Vieren neben ihr und will sich auch auf die Knie erheben.

Spielstand Jeanette — Yvonne 7:10

19. Minute:

Die Endphase! Wer hat jetzt die größeren Kraftreserven und die besseren Nerven? Jeanette ist in Rückstand und greift dementsprechend an, wirft sich auf Yvonne, die noch auf allen Vieren war. Yvonne wird mit dem Bauch auf die Matte gedrückt, Jeanette liegt quer über ihr. Aber Yvonne wehrt sich jetzt nach allen Kräften, versucht unter Jeanette durchzurutschen. Das gelingt zumindest so, dass Jeanette von ihrem Rücken abrutscht und nun nur noch auf den Beinen, auf Höhe der Kniekehlen liegt. Jeanette muss punkten und sie macht genau das Richtige. Sie greift an Yvonnes Füße und versucht ihr die schwarzen Pumps auszuziehen. Yvonne zieht die Füße noch weg, aber Jeanette greift schnell nach. Mit beiden Händen gelingt es ihr, zunächst den linken und dann den rechten Schuh auszuziehen. Die Pumps fliegen aus dem Cumquarter. Zwei Punkte für Jeanette! Yvonnes zarte, nackte Füße zappeln in der Luft. Sie dreht sich jetzt und greift an Jeanettes Oberkörper. Vehement drückt sie die junge Frau von sich herab. Yvonne kommt mit dem Oberkörper hoch, aber da stürzt sich Jeanette auch schon wieder auf sie, versucht nach dem Saum des Kleides zu greifen. Yvonne wehrt das ab und grabscht ihrerseits an Jeanettes Jacke. Mit aller Kraft erhebt sie sich und drückt Jeanette nach hinten. Sie zerrt und reißt an der Jacke. Yvonne steht auf und zieht auch Jeanette nach oben. Wie eine Furie reißt sie die bereits offene gelbe Jacke an den Armen herunter. Alle Gegenwehr, das Beugen der Arme und der Versuch sich loszureißen bringen keinen Erfolg für Jeanette. Jetzt hat sie ihre Jacke verloren die auf dem Boden und liegt und vom Kampfrichter entfernt wird. Punkt für Yvonne!

Spielstand Jeanette — Yvonne 9:11

20. Minute:

Noch 60 Sekunden. Die Frauen stehen sich gegenüber, Yvonne barfuss, im schwarz gepunkteten Cocktailkleid aus dem oben ihr bebender Busen heraushängt und unter dem sie keinen Slip mehr anhat. Jeanette im dunkelblauen T-Shirt, nackt im Schritt und mit dunkelblauen Socken und weißen Joggingschuhen. Jeanette greift jetzt natürlich an. Yvonne weicht aus, lässt sich bis an den Rand des Cumquarters drängen. Sie versucht die Sekunden irgendwie herunterlaufen zu lassen. Jetzt ein Schubser von Jeanette und Yvonne tritt mit dem linken Fuß aus dem Cumquarter. Der Schiedsrichter zeigt eine Strafe an. Was gibt es jetzt? Sicherlich nicht viel, denn es war ein vergleichsweise kleines Vergehen. Aber in dieser knappen Situation kann schon eine Winzigkeit entscheiden. Yvonne muss ihren BH ausziehen. Kommentarlos pellt sie ihn unter ihrem Kleid heraus. Die bereits freiliegenden Brüste wird es freuen, denn so bekommen sie mehr Spielraum, werden nicht mehr so aus dem engen Stoff herausgezwängt. Deutlich entspannter stehen die nackten, hellen Brüste jetzt aus dem tiefen Neckholderausschnitt hervor. Das Kleid ist nun das einzige Kleidungsstück, welches Yvonne noch geblieben ist. Die Zeit war angehalten. Es ist jetzt noch etwas mehr als eine halbe Minute Zeit. Kann Jeanette noch eine Wende herbeiführen? Die Zeit läuft wieder. Jeanette prescht entschlossen hervor, hat Yvonne am Hals gepackt. Sie zerrt die Gegnerin nach unten auf die Matte und drückt sie auf den Rücken. Jeanette schwingt sich auf sie und sitzt jetzt auf Yvonnes Hüften. Mit beiden Händen packt sie fest Yvonnes nackte Brüste und krallt die Finger in dem weichen Fleisch fest. Punkt für Jeanette! Sie beugt sich vor und versucht Yvonne zu küssen. Die dreht den Kopf weg. Jeanette packt ihren Kopf mit beiden Händen und fixiert ihn so, dass sie ihren Mund auf deren Lippen pressen kann. Yvonne stößt protestierende Laute aus. „Mmmpf!” Wir sehen aus der Nahperspektive, wie Jeanette mit ihrer Zunge an Yvonnes Lippen spielt. Yvonne hat nicht die Möglichkeit zur Gegenwehr und gewährt Jeanette nun Einlass. Die Kontrahentinnen schenken sich einen feuchten Zungenkuss. Der Schlussgong ertönt! Unbeeindruckt küssen sich die beiden weiter. Jeanette fährt mit den Händen durch Yvonnes Haar. Yvonne hat ihre Hände indes auf Jeanettes Rücken gelegt, schiebt das dunkelblaue T-Shirt hoch und streichelt zärtlich über Jeanettes nackten Rücken. Solange keine der beiden Frauen hier Anstalten macht, dieses Treiben zu beenden, lässt der Kampfrichter den Kampf weiterlaufen. Der Ausgang ist höchst ungewiss. Nach wie vor kann gepunktet werden und können Punktabzüge verhängt werden. Die werden jedoch jetzt erst bekannt gegeben, wenn der Kampf beendet ist. Jeanette küsst derweil Yvonnes Hals, ist mit der Zunge über ihr Kinn herabgefahren. Yvonne legt den Kopf zurück. Sie hat die Augen geschlossen und bietet ihr bereitwillig die offene Flanke am Hals. Der Kampfrichter schaut sich alles genau an. Er wird gleich eine Endbewertung dieser Aktion abgeben müssen. Jetzt küssen sich die beiden jungen Frauen wieder. Sie verstehen sich gut, scheinbar etwas zu gut. Die Atmosphäre ist wild und leidenschaftlich. Sie wälzen sich, nun liegt Yvonne oben. Beide stöhnen sanft und entspannt. „Hmmmp!” „Mmhohh!” Jeanette hat ihre Hände nun in Yvonnes Pobacken gekrallt, ohne jedoch das Kleid hochzuziehen. Schade, wir würden gerne mal Yvonnes nackten Knackarsch begutachten. Die hat nun ihrerseits die rechte Hand hinuntergezogen und diese, während sie mit der linken noch durch Jeanettes Haare streichelt, zwischen deren Beine geschoben. Sie streichelt nun Jeanettes Muschi. Die gluckst entzückt, ja fast erleichtert, so als habe sie darauf gewartet. „Mmh Aahhh!” Sie hat ebenfalls die Augen geschlossen. Doch jetzt scheint sie sich doch zu besinnen. Sie öffnet die Augen und ruft hektisch „Schluss, Schschlluss!” Dann drückt sie Yvonnes Hand weg. Der Schiedsrichter beendet den Kampf. Die beiden Frauen stehen auf, die Gesichter gerötet. Sie schauen sich nicht an. Es laufen noch Beratungen hinsichtlich der Bepunktung. Jetzt kommt das Ergebnis: Ein Punkt für Jeanette für die Kussaktion, je ein Minuspunkt für beide wegen des zärtlichen Zungenspiels, ein Punkt für Jeanette für die Liebkosung am Hals, je ein Minuspunkt für das sanfte Stöhnen, Punkt für Yvonne für das Streicheln der Muschi.

Endstand Jeanette — Yvonne 10:10

Es ist ein Unentschieden. Alles in allem sicherlich eine salomonische und gerechte Entscheidung. Aber Jeanette protestiert lautstark. Sie fühlt sich benachteiligt, ist unzufrieden. Die Betreuerinnen versuchen sie zu besänftigen, aber sie lässt sich nur schwer beruhigen. Die Entscheidung steht. Auch Yvonne schaut etwas miesmutig drein. Beide Damen haben sich Bademäntel übergezogen. Das war wirklich ein guter Kampf auf Augenhöhe. Trotzdem spürt man hier ein wenig Ernüchterung. Irgendwie hätte sich das Publikum eine Entscheidung, in welche Richtung auch immer herbeigesehnt. Diesem Kampf hätte man durchaus noch länger zuschauen können. Der Weg der beiden bei den Catfight-Meisterschaften bleibt damit weiter offen. Sicherlich werden jetzt Rufe nach einem Rückkampf laut, genauso, wie es bereits bei Jeanettes erstem Kampf gegen Sandy Mölling der Fall war. Aber das ist zurzeit noch Zukunftsmusik.

Hören wir erstmal den Kommentar der beiden Athletinnen:

Jeanette (sichtlich erbost):

„Das ist eine Schweinerei! Jeder hat gesehen, dass ich die Schlussphase absolut dominiert habe. Nur weil Yvonne ihre Hand noch in meinen Schritt gelegt hat schenkt man ihr dieses Unentschieden. Was war mit meinem Griff an ihren Po? Das hätte auch einen Punkt geben können, auch wenn es über dem Kleiderstoff war. Insgesamt hat man viel zu viele Punktabzüge gegen mich verhängt. Hätte ich gewusst, dass es Unentschieden steht, hätte ich den Kampf weitergehen lassen. Oh Mann, ihre Titten hingen raus und ich habe sogar ihren Arsch gefingert. Und dann nur Unentschieden? Das kann nicht sein!”

Yvonne (mit sachlichem Tonfall):

„Ich fühle mich hier nicht bevorzugt. Im Gegenteil, schauen sie doch mal, was wir zum Schluss noch anhatten. Weder mein Geschlecht noch meinen Po hat jemand gesehen. Und so ungeil wie sie tut, wirkte Jeanette zum Schluss auf mich jedenfalls nicht. Ich habe sie in den zwanzig Minuten geleckt und gefingert. Man hätte durchaus auch auf Sieg für mich entscheiden können. Aber ich kann auch mit dem Unentschieden leben. Ich bin weiter unbesiegt und werde mich Schritt für Schritt verbessern.”

In der aktuellen Tabelle haben beide Kämpferinnen zunächst mal einen Sprung nach vorne gemacht:

1. Anne Will 201 Punkte / 2 Kämpfe

2. Barbara Schöneberger 160 Punkte / 2 Kämpfe

3. Yvonne Catterfeld144 Punkte / 2 Kämpfe

4. Heidi Klum120 Punkte / 1 Kampf

5. Jeanette Biedermann 118 Punkte / 2 Kämpfe

6. Collien Fernandes 116 Punkte / 3 Kämpfe

7. Gabriele Pauli105 Punkte / 1 Kampf

8. Veronica Ferres 96 Punkte / 1 Kampf

9. Stefanie Kloß 87 Punkte / 1 Kampf

10. Lena Gercke 86 Punkte / 1 Kampf

11. Sonya Kraus 84 Punkte / 1 Kampf

12. Magdalena Neuner 76 Punkte / 1 Kampf

13. Enie van de Meiklokjes 75 Punkte / 2 Kämpfe

14. Katarina Witt 41 Punkte / 1 Kampf

14. Franziska van Almsick 41 Punkte / 1 Kampf

16. Alexandra Neldel 38 Punkte / 1 Kampf

17. Vera Int-Veen 28 Punkte / 3 Kämpfe

18.Charlotte Engelhardt 14 Punkte / 1 Kampf

19. Sandy Mölling 9 Punkte / 1 Kampf

20. Barbara Meier 0 Punkte / 1 Kampf

21. Eva Briegel – 1 Punkte / 1 Kampf

22. Ariane Hingst -17 Punkte / 1 Kampf

23. Christine Neubauer -23 Punkte / 1 Kampf

24. Cordula Stratmann -24 Punkte / 1 Kampf

25. Gülcan Kamps -26 Punkte / 2 Kämpfe

26. Monica Lierhaus -40 Punkte / 1 Kampf

27. Kader Loth -53 Punkte / 2 Kämpfe

In den letzten Wochen haben die Catfightfans bei den Umfragen wieder reichlich abgestimmt und auch sonst viele Vorschläge gemacht. Die Bewerberinnen- und auch Kampfwunschliste ist lang. Nach und nach soll diese aber abgearbeitet werden. Weitere Vorschläge aller Art und Feedback werden natürlich immer noch gerne unter der E-Mail-Adresse oder gleich hier angenommen. Jeder, der seinen Namen hinterlässt, erhält auch eine Antwort.

catfight geschichten , catfight meisterschaft , catfight stories deutsch , sexgeschichten catfight , catfight meisterschaften

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72

:, , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.