German Sex Geschichten

Struktur Submit Sex Geschichten
German Sex Geschichten

Catfight Meisterschaften

durch auf Apr.18, 2012, unter Gruppensex, Lesben, SexGeschichten und 86,999 views

Nachdem inzwischen bereits 30 Kämpfe bei den Catfight-Meisterschaften absolviert wurden, ist es an der Zeit für einen aktuellen Statusbericht. Die Catfight-Kommission möchte hiermit allen Catfight-Fans einen Überblick über Statistiken und Rekorde der Meisterschaft verschaffen, aktuelle Informationen zu den Kämpferinnen geben und einen Ausblick, wie es weiter geht, wagen.

Nach 30 Kämpfen, in denen insgesamt 37 Frauen in den Cumquarter gestiegen sind, sieht die Catfight-Rangliste wie folgt aus:

1. Gabriele Pauli 221 Punkte / 2 Kämpfe

2. Heidi Klum 216 Punkte / 2 Kämpfe

3. Anne Will 202 Punkte / 3 Kämpfe

4. Lena Gercke 165 Punkte / 2 Kämpfe

5. Barbara Schöneberger 160 Punkte / 2 Kämpfe

5. Magdalena Neuner 160 Punkte / 2 Kämpfe

7. Yvonne Catterfeld 144 Punkte / 2 Kämpfe

8. Jeanette Biedermann 118 Punkte / 2 Kämpfe

9. Collien Fernandes 116 Punkte / 3 Kämpfe

10. Alexandra Neldel 110 Punkte / 2 Kämpfe

11. Bettina Zimmermann 103 Punkte / 1 Kampf

12. Veronica Ferres 96 Punkte / 1 Kampf

13. Stefanie Kloß 95 Punkte / 2 Kämpfe

14. Sonya Kraus 91 Punkte / 2 Kämpfe

15. Verona Pooth 86 Punkte / 1 Kampf

16. Giulia Siegel 80 Punkte / 1 Kampf

17. Katharina Saalfrank 70 Punkte / 1 Kampf

18. Enie van de Meiklokjes 75 Punkte / 2 Kämpfe

19. Gina-Lisa Lohfink 57 Punkte / 1 Kampf

20. Franziska van Almsick 51 Punkte / 2 Kämpfe

21. Sarah Connor 48 Punkte / 2 Kämpfe

22. Katarina Witt 41 Punkte / 1 Kampf

23. Vera Int-Veen 28 Punkte / 3 Kämpfe

24.Charlotte Engelhardt 14 Punkte / 1 Kampf

25. Sandy Mölling 9 Punkte / 1 Kampf

26. Eva Briegel – 4 Punkte / 2 Kämpfe

26. Inka Bause – 4 Punkte / 1 Kampf

28. Nora Tschirner – 5 Punkte / 1 Kampf

29. Nazan Eckes -15 Punkte / 1 Kampf

30. Ariane Hingst -17 Punkte / 1 Kampf

31. Barbara Meier -21 Punkte / 2 Kämpfe

32. Christine Neubauer -23 Punkte / 1 Kampf

33. Cordula Stratmann -24 Punkte / 1 Kampf

34. Gülcan Kamps -26 Punkte / 2 Kämpfe

35. Monica Lierhaus -40 Punkte / 1 Kampf

36. Andrea Kiewel -47 Punkte / 1 Kampf

37. Kader Loth -53 Punkte / 2 Kämpfe

Anne Will, Collien Fernandes und Vera Int-Veen standen mit je drei Kämpfen am häufigsten im Cumquarter. Daneben haben 17 Damen je zwei Kämpfe und 17 Damen je einen Kampf absolviert. 16 Damen sind dabei noch ohne Niederlage geblieben, 12 von ihnen haben bisher ausschließlich Siege davon getragen, darunter sind fünf Frauen mit je zwei Siegen: Gabriele Pauli, Heidi Klum, Lena Gercke, Barbara Schöneberger und Magdalena Neuner.

Die jüngste Kämpferin in der Rangliste ist Lena Gercke mit 22 Jahren, die älteste Gabriele Pauli mit 53 Jahren. Die kleinsten Kämpferinnen mit je 1,59m sind Jeanette Biedermann und Sandy Mölling, die größte Athletin mit 1,81m ist Eva Briegel. Leichtgewichte unter den Kämpferinnen sind mit je 48 kg Collien Fernandes und Kader Loth, am meisten bringt Andrea Kiewel mit 71 kg auf die Waage. Das höchste Gewicht bedeutet aber nicht, dass eine Kämpferin auch die Molligste ist. Beim Body-Mass-Index weist Christine Neubauer mit 24,45 vor Vera Int-Veen mit 24,31 den höchsten Wert auf. Das schlankeste Verhältnis von Körpergröße und Gewicht können Lena Gercke mit 17,36 und Collien Fernandes mit 17,63 für sich beanspruchen.

Bei den Catfights gab es in 30 Kämpfen bisher ganze dreimal ein Unentschieden und 27 mal eine Siegerin. Erst einmal konnte eine Kämpferin die höchstmögliche Punktzahl von 60 Punkten erreichen. Dies war Heidi Klum im Kampf gegen Kader Loth. Deren 59 Minuspunkte stellen zugleich auch den niedrigsten Kampfwert dar der bisher erreicht wurde. Dementsprechend war der Sieg von Heidi der bisher höchste in der Catfight-Geschichte. Den knappsten und nicht unumstrittenen Sieg mit nur einem Punkt Differenz errang Barbara Schöneberger gegen Vera Int-Veen. Jedoch konnte Barbara den vielfach geforderten Revanchekampf dann deutlicher für sich entscheiden. Mit dem zweifelhaften Ruhm der niedrigsten Punktzahl bei einem Sieg darf sich bisher Gina-Lisa Lohfink schmücken, die trotz 3 Minuspunkten als Siegerin aus ihrem Kampf hervorging. Den höchsten Punktwert einer Verliererin erreichte Charlotte Engelhardt mit 14 bei ihrer Niederlage gegen Sonya Kraus.

Was haben uns die Kämpferinnen bisher gezeigt? Bei den 60 Kampfauftritten in 30 Kämpfen stand am Ende vierzehnmal eine Kämpferin völlig nackt im Cumquarter. Kurioserweise kam es noch nie vor, dass beide Kämpferinnen am Ende völlig nackt waren. Im Kampf zwischen Gina-Lisa Lohfink und Nora Tschirner waren es am Ende jedoch lediglich Schuhe, die die Kämpferinnen noch trugen. Acht Kämpferinnen haben uns bisher weder Busen noch Muschi gezeigt. Es sind dies Barbara Schöneberger, Gabriele Pauli, Heidi Klum, Magdalena Neuner, Alexandra Neldel, Veronica Ferres, Bettina Zimmermann und Katharina Saalfrank. Aber was nicht ist kann ja noch werden!

Wie sah es mit den sexuellen Aktivitäten im Ring aus? In 14 Fällen musste eine Kämpferin ertragen, dass ihr Poloch berührt und gereizt wurde. Fünfzehnmal ließ sich eine der Akteurinnen im Schritt lecken oder musste sich lecken lassen. In 14 Fällen kam es zum Bewichsen der Klitoris, sagenhafte 27mal stand ein Fingerfick auf dem Programm, einmal bisher sogar ein Faustfick, das sogenannte Fisting. Es war die Faust von Verona Pooth, die Anne Will in einem sagenhaften Kampf in sich erdulden musste. Ein Dildo beziehungsweise Vibrator kam nur ein einziges Mal zum Einsatz, die Kämpferinnen vertrauen da doch wohl eher auf ihre eigenen Finger. Dafür kam es jedoch neunmal zu einer Strap-On Penetration. Einmal kam eine Vakuumpumpe zum Einsatz im Kampf zwischen Heidi Klum und der völlig überforderten Barbara Meier. Viermal wurden Kämpferinnen so geil, dass sie selber während des Kampfes masturbierten. Einmal rieben zwei Kämpferinnen während eines Kampfes ihre nackten Fotzen aneinander. Es waren dies Gina-Lisa Lohfink und Nora Tschirner. Zwölfmal kam es zu einer Analpenetration. Drei Frauen ließen sich, mit etwas Abstand gesehen sicher nicht ganz freiwillig zu der ordinären Handlung herab, in den Cumquarter zu pinkeln.

Fünfmal kam es bisher zur Anwendung der sogenannten Überlegenheitsregel. Die Richtlinien für diese Verlängerung von 5 Minuten bei der auch ein oder mehrere Männer im Cumquarter im wahrsten Sinne des Wortes „dazu stoßen” können, wurden mehrmals angepasst und wegen ihrer großen Beliebtheit im Laufe der Zeit etwas erleichtert. Zurzeit sehen die Regeln vor, dass die Überlegenheitsregel in Kraft tritt, sobald eine Kämpferin 45 Punkte erzielt hat oder im negativen Fall 45 Minuspunkte aufweist. Ebenfalls und das ist der häufigere Fall, tritt die Regel in Kraft, wenn die Punktedifferenz 60 Punkte beträgt. Nutznießerinnen dieser Regel waren bisher Gabriele Pauli gleich zweimal sowie Heidi Klum, Barbara Schöneberger und Bettina Zimmermann. „Opfer” waren Kader Loth, Vera Int-Veen, Enie van de Meiklokjes, Andrea Kiewel und Sarah Connor. Drei Frauen mussten im Rahmen dieser besonderen Art der Verlängerung einem männlichen Mitakteur einen blasen. Im Fall von Andrea Kiewel hatte diese es sogar gleich mit zwei Schwänzen zu tun. Während es für Enie und Kader beim Mundjob blieb, kam es für die anderen drei schließlich auch zum Geschlechtsverkehr. Auch hier schoss Andrea Kiewel den Vogel ab, als einzige Frau die bisher von zwei Männern gefickt wurde. Ein Sandwich blieb aber auch ihr erspart. Mit Ausnahme von Enie endete für alle diese Kämpferinnen die Sache auch in einer Besamung. Zweimal, bei Kader und Andrea, fand der Samen sein Ziel im Gesicht, zweimal, bei Vera und Andrea, spritzten die Herren den Damen ihr Sperma in die Scheide hinein und einmal, nämlich bei Sarah, landete das Ejakulat auf Rücken und Po.

Ejakulat ist ein gutes Stichwort, denn es gab bereits zwei sensationelle Kampferlebnisse bei denen eine Fighterin vor Ekstase abspritzen musste. Dieses Squirting bekamen wir von Monica Lierhaus und Anne Will geboten. Kurioserweise war Letztere diejenige, die Monica in einem Kampf dazu brachte, ehe sie im Kampf gegen Verona Pooth selbst zum Squirting-Opfer wurde.

Orgasmen sind natürlich das Sahnehäubchen bei jedem Catfight. Insgesamt gab es in 30 Kämpfen 37 Orgasmen. Die meisten Orgasmen in einem Kampf gab es zwischen Gina-Lisa Lohfink und Nora Tschirner mit vier, wobei Gina-Lisa gleich dreimal kam und dennoch am Ende den Kampf knapp gewann. Mit je dreimal sind neben Gina-Lisa Lohfink Sonya Kraus und Gülcan Kamps am häufigsten gekommen. Auch das Verursachen von Orgasmen bei Gegnerinnen wird statistisch festgehalten. Von den 37 erlebten Orgasmen wurden 31 durch die jeweilige Gegnerin verursacht. Zu den Top-Orgasmusverursacherinnen gehören dabei Heidi Klum und Nora Tschirner mit jeweils drei bereiteten Orgasmen. Drei Höhepunkte waren Ergebnis von Masturbation und drei waren das Resultat von Geschlechtsverkehr. Damit sind bisher alle Frauen, die bei einem Catfight Geschlechtsverkehr hatten beziehungsweise haben mussten auch gekommen. Man sieht also, die tapferen Amazonen können ganz schön lüstern werden.

Es war also bisher einiges los bei 30 Kämpfen im Cumquarter. Frauen die wir ansonsten adrett gekleidet, hübsch geschminkt sehen, diee bisweilen zwar sexy aber auch vornehm und selbstbewusst auftreten wurden lüstern, willig und sogar vulgär und ordinär. Es wurde geschwitzt, geächzt, gestöhnt, gejauchzt, gequiekt, geschrien und gebrüllt. Körperflüssigkeiten aller Art sind dabei geflossen. Ein wahres Spektakel also, dass sie auch in Zukunft nicht verpassen sollten.

Wir haben für Sie die bisher in der Catfight-Rangliste geführten Kämpferinnen nochmals etwas genauer unter die Lupe genommen. Wie sind ihre Chancen oder Absichten?

Platz 37: Kader Loth -53 Punkte / 2 Kämpfe

Sie hat zwar offiziell nie ihren Rücktritt erklärt, aber nach zwei Niederlagen ist ihr Marktwert für die Catfights auch im Hinblick auf die vielen möglichen Neueinsteigerinnen die gehandelt werden zu gering um noch ein Kampfangebot zu erhalten. Hierzu müssten schon von einschlägigen Catfightfans eindeutige und nachhaltige Forderungen kommen.

Platz 36: Andrea Kiewel -47 Punkte / 1 Kampf

Ihr erster Kampf war zwar sehr sehenswert, aber sie wurde vernichtend geschlagen. Nachdem sie ihre wilde Orgie genossen hatte und mit etwas Abstand wieder klar denken konnte, hat sie eingesehen, dass es das Beste ist, nicht mehr in den Cumquarter zu steigen.

Platz 35: Monica Lierhaus -40 Punkte / 1 Kampf

Für sie gilt im Prinzip das Gleiche wie für Andrea. Hinzu kommt, das ihre Gesundheit, obwohl es ihr schon wieder besser geht, auf absehbare Zeit keinen Kampfauftritt mehr erlaubt. Weiterhin gute Besserung!

Platz 34: Gülcan Kamps -26 Punkte / 2 Kämpfe

Nach zwei Niederlagen ist sie zurückgetreten. Jedoch scheint sie für die Catfight-Kommission nach wie vor interessant. Zuletzt hat sie in einem Interview ihre kategorische Ablehnung eines weiteren Catfights in ein lächelndes „vielleicht” umgewandelt. Comeback möglich aber zurzeit eher unwahrscheinlich.

Platz 33: Cordula Stratmann -24 Punkte / 1 Kampf

Auch sie hatte ihren Rücktritt erklärt, aber sich zwischenzeitlich auch mal wieder selbst ins Gespräch gebracht. Ein neuerlicher Kampf würde sie demnach reizen. Zurzeit ist ein Kampfangebot jedoch seitens der Catfight-Offiziellen kein Thema.

Platz 32: Christine Neubauer -23 Punkte / 1 Kampf

Sie hat noch einen Vertrag über einen weiteren Kampf. Genauere Pläne liegen aber noch nicht vor.

Platz 31: Barbara Meier -21 Punkte / 2 Kämpfe

Nach Niederlagen gegen die Kontrahentinnen aus der Topmodel-Szene, darunter einer vernichtenden Niederlage gegen Heidi Klum hat sie ihren Rücktritt erklärt.

Platz 30: Ariane Hingst -17 Punkte / 1 Kampf

Die Niederlage gegen Magdalena Neuner war seinerzeit eine Überraschung. Ihre damalige schwache Leistung und ihre nicht allzu hohe Bekanntheit machen Comeback-Überlegungen wohl überflüssig. In der Sportszene gibt es interessantere Kandidatinnen.

Platz 29: Nazan Eckes -15 Punkte / 1 Kampf

Sie ist beliebt und ihr zweiter Kampf steht unmittelbar bevor. Dann muss sie sich bewähren.

Platz 28: Nora Tschirner – 5 Punkte / 1 Kampf

Auch für sie gilt das Gleiche wie für Nazan. Es gibt eine weitere Chance, die sollte sie nutzen.

Platz 26: Inka Bause – 4 Punkte / 1 Kampf

Ihre gerade erst begonnene Catfight-Karriere dürfte nach der Auftaktniederlage gegen Katharina Saalfrank auch schon wieder vorbei sein. Zumindest hat sie schon angedeutet, kein Interesse mehr an weiteren Kämpfen zuhaben.

Platz 26: Eva Briegel – 4 Punkte / 2 Kämpfe

Nach zwei Niederlagen hat sie die Segel gestrichen und ihren Catfight-Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Platz 25: Sandy Mölling 9 Punkte / 1 Kampf

Sie hat Vertrag und drängt auf ihren nächsten Auftritt. Sie will die Schmach ihrer dramatischen Auftaktniederlage unbedingt vergessen machen. Am liebsten wäre ihr ein Rückkampf gegen Jeanette Biedermann.

Platz 24:Charlotte Engelhardt 14 Punkte / 1 Kampf

Eine der wohl bisher mitreißendsten Verliererinnen. Die Catfight-Kommission hat ihr auf jeden Fall in naher Zukunft eine neue Chance zugesagt.

Platz 23: Vera Int-Veen 28 Punkte / 3 Kämpfe

Trotz zweier Niederlagen gegen Barbara Schöneberger, darunter eine ziemlich vernichtende und insgesamt schwachen Auftritten würde sie immer noch gerne. Ein Kampfangebot der Catfight-Kommission wird ohne Einflussnahme von außen jedoch wohl ausbleiben.

Platz 22: Katarina Witt 41 Punkte / 1 Kampf

Katarina werden wir auf jeden Fall im Cumquarter wieder sehen. Ihr Auftaktunentschieden lässt Fragen offen und im Rahmen der Olympia-Bewerbung ist sie in aller Munde. Ein gutes Pferd im Stall der Catfight-Kommission.

Platz 21: Sarah Connor 48 Punkte / 2 Kämpfe

Wer hätte gedacht, dass ein Stern am Catfight-Himmel so schnell aufgehen und auch wieder erlischen kann? Nach ihrer intimen Vollzerstörung durch Bettina Zimmermann ist sie momentan schwer vermittelbar. Comeback aber nicht ausgeschlossen.

Platz 20: Franziska van Almsick 51 Punkte / 2 Kämpfe

Bei Franzi weiß man noch nicht ob Hop oder Top. Das wird zu klären sein. Aber vorerst noch nicht.

Platz 19: Gina-Lisa Lohfink 57 Punkte / 1 Kampf

Was für ein ordinärer Auftaktfight! Aber immerhin am Ende ein Sieg. Man will mehr von ihr und zwar möglichst bald.

Platz 18: Enie van de Meiklokjes 75 Punkte / 2 Kämpfe

Absurd, aber gerade weil sie nach einem überzeugenden Auftaktsieg von Gabriele Pauli so vernichtend und erniedrigend geschlagen wurde, soll sie irgendwann in den Cumquarter zurückkehren. Die Catfight-Kommission möchte! Sie noch nicht!

Platz 17: Katharina Saalfrank 70 Punkte / 1 Kampf

Sie ist die erste Finalistin des zurzeit laufenden kleinen Ausscheidungsturniers. Gewinnt sie auch ihren zweiten Kampf könnte sie zu einer großen Nummer im Catfight-Zirkus werden.

Platz 16: Giulia Siegel 80 Punkte / 1 Kampf

Ihr dramatischer Sieg gegen Sonya Kraus soll ein Nachspiel haben — einen Rückkampf. Die Anzeichen dafür verdichten sich immer mehr. Ihr Catfight-Marktwert steigt dadurch.

Platz 15: Verona Pooth 86 Punkte / 1 Kampf

Ein heißes Eisen in der Catfight-Szene. Sie wird wiederkommen, auch wenn zurzeit kein neuer Kampf in Planung ist.

Platz 14: Sonya Kraus 91 Punkte / 2 Kämpfe

Ihre Niederlage gegen Giulia hat an ihre Image gekratzt. Sie braucht den Rückkampf und dann einen Sieg um im Geschäft zu bleiben. Die Hoffnung darauf ist berechtigt.

Platz 13: Stefanie Kloß 95 Punkte / 2 Kämpfe

Durch die Niederlage gegen Magdalena Neuner ist ihr erstmal eine Zwangspause verordnet. Zunächst bekommen jetzt andere ihre Chance, aber sie bleibt im Geschäft.

Platz 12: Veronica Ferres 96 Punkte / 1 Kampf

Ein klarer Sieg zum Auftakt und die Fähigkeit um die Spitze mitzukämpfen. Verhandlungen über einen neuen Kampfvertrag dauern aber noch an.

Platz 11: Bettina Zimmermann 103 Punkte / 1 Kampf

Sie wird mindestens noch einen weiteren Kampf kämpfen, hat sich aber zunächst eine schöpferische Pause erbeten.

Platz 10: Alexandra Neldel 110 Punkte / 2 Kämpfe

Bisher kam sie gut durch die Kämpfe, ist aber den Nachweis ( www.germansexgeschichten.com ) großer Klasse noch schuldig geblieben. Das wird sie beweisen müssen.

Platz 9: Collien Fernandes 116 Punkte / 3 Kämpfe

Wird sie noch mal zurückkommen? Sieg, Niederlage, Unentschieden, bisher war alles dabei. Genaue Pläne von und mit ihr sind nicht bekannt. Da heißt es wohl Abwarten und gegebenenfalls die Fans Druck machen lassen.

Platz 8: Jeanette Biedermann 118 Punkte / 2 Kämpfe

Mit ihr wird es weitergehen. Von genauen Plänen wollte aber weder die Catfight-Kommission noch sie selbst berichten.

Platz 7: Yvonne Catterfeld 144 Punkte / 2 Kämpfe

Es ist ziemlich ruhig um sie geworden aber vertraglich ist sie noch an die Catfight-Serie gebunden. Mal sehen wann sie das nächste Mal auftritt.

Platz 5: Magdalena Neuner 160 Punkte / 2 Kämpfe

Kommt der Winter kommt Magdalena. Mal sehen, wie wörtlich man das auch in den nächsten Kämpfen der bisherigen Positiv-Überraschung in der Meisterschaft nehmen kann.

Platz 5: Barbara Schöneberger 160 Punkte / 2 Kämpfe

Die Meinungen scheiden sich über dieses Vollblutweib. Viele können ihren nächsten Auftritt kaum erwarten, andere würden sie am liebsten aus dem Cumquarter jagen. Aber sie wird wieder kommen. Wann und wie bleibt noch offen.

Platz 4: Lena Gercke 165 Punkte / 2 Kämpfe

Ihr Traum ist ein Catfight gegen ihre Entdeckerin Heidi Klum. Aber ist sie auch schon reif dafür? Die Catfight-Kommission meint noch nicht. Andererseits sollte man das Eisen schmieden, solange es noch heiß ist.

Platz 3: Anne Will 202 Punkte / 3 Kämpfe

Tragisch wie sie von der Top-Athletin zum Opfer degradiert wurde. Ein Comeback hat sie angekündigt, aber sie braucht noch Zeit. Kann sie an ihre ersten Erfolge anknüpfen oder gilt auch für die Catfights die alte Boxregel: „They never come back!”?

Platz 2: Heidi Klum 216 Punkte / 2 Kämpfe

Vielleicht das Zugpferd überhaupt bei den Catfight-Meisterschaften. Souverän ihre ersten beiden Auftritte. Die Fans wollen mehr, die Catfight-Kommission will mehr. Und sie? Verhandlungen über einen neuen Fight gestalten sich schwierig. Sie kennt ihren Marktwert und hat einen Ruf zu verlieren. Aber es wäre ungewöhnlich, wenn sie jetzt so einfach aussteigen würde. Wir drücken die Daumen und warten ab.

Platz 1: Gabriele Pauli 221 Punkte / 2 Kämpfe

Zwei grandiose Siege, die sie fast unbesiegbar erscheinen lassen. In einem Interview hat sie letztens Rücktrittsgedanken angedeutet, da sie mit 53 immerhin schon die eigentlich zulässige Altersgrenze von 50 überschritten hat und nur mit einer Ausnahmegenehmigung der Catfight-Kommission noch starten darf. Lange wird sie sicher nicht mehr kämpfen, aber aussteigen kann und will sie zum jetzigen Zeitpunkt sicher auch nicht. Der große Traum wäre ein Catfight zwischen ihr und Heidi Klum.

Aufgrund des großen Medieninteresses und natürlich auch unter Berücksichtigung der hohen Ansprüche der prominenten Akteurinnen gestalten sich die Verhandlungen im Vorfeld eines Catfights oftmals sehr schwierig. So kann es auch schon mal zu Verzögerungen bei der Fortführung der Serie kommen. Grundsätzlich ist es aber erstaunlich, dass sich so viele prominente Frauen bereit erklären, bei diesem gefährlichen, weil sehr intimen Sport mitzumachen. Aber man bringt sich damit natürlich ins Gespräch, verdient ordentlich und wenn man gewinnt ist einem der Ruhm sicher. So ist es auch erklärbar, dass die Liste der potenziellen Neueinsteigerinnen, der im Catfight-Slang sogenannten „Fohlen” sehr lang ist.

Aufgrund von Vorschlägen durch Fans und Catfight-Kommission sowie Initiativ-Bewerbungen einzelner Promi-Frauen stehen derzeit sage und schreibe 89 Frauen auf der Warteliste. Und da diese Liste eine offene ist, können auch immer wieder Neue dazukommen. Es wurden auch bereits Damen gestrichen, wenn die Voraussetzungen, tatsächlich einmal einen Fight zu bekommen aufgrund gewisser Kriterien wie zum Beispiel Alter, Bekanntheitsgrad oder Faninteresse zu gering erschien. In dem fall bliebe also nur die Möglichkeit eine neue Bewerbung zu starten.

catfight geschichten , catfight meisterschaft , catfight stories deutsch , sexgeschichten catfight , catfight meisterschaften

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72

:, , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.